Danaer Geschenk?

1,5 GB Treuebonus für alle TürkeiSIM-Kunden

Als Gegen­stück zum erfolg­reichen Türkei-Spezia­listen Ay-Yildiz grün­deten Telefónica-o2 und Turk Telekom die Turk Telekom Deutsch­land. Der Vertrag lief aus, Bestands­kunden tele­fonieren unter Türkei-SIM weiter.
AAA
Teilen (1)

Im Jahre 2011 grün­deten der türki­sche Mobil­funk­netz­betreiber Türk Tele­komü­nicayon A.S. und der deut­sche Anbieter Telefónica o2 ein Joint-Venture, das sie "Turk­telekom" nannten und was eigent­lich als Gegen­stück zum erfolg­reichen ersten Türkei-Abieter Ay-Yildiz (gegründet von E-Plus) gedacht war.

Koope­ration 2017 abge­laufen

Auf der Startseite www.turkei-sim.de (mit "u") wird die Aktion beworben.Auf der Startseite www.turkei-sim.de (mit "u") wird die Aktion beworben. Der Koope­rations-Vertrag lief am 1.2.2017 aus und wurde nicht verlän­gert. Das Produkt wurde von o2 fortan alleine unter Türkei SIM fort­geführt. Seitdem ist es um diese Marke extrem ruhig geworden. Bestands­kunden können weiter tele­fonieren und bleiben auch in ihren zuletzt einge­stellten Tarifen. Einige davon erlauben eine kosten­güns­tige Nutzung der Karte in der Türkei, aber hier und da liest man in Foren auch von tech­nischen Problemen, wie schwie­rige Erreich­barkeit oder nicht erreich­bare Netze.

Dreimal 500 MB Frei­volumen

Wer zufällig auf der Home­page www.turkei-sim.de vorbei kommt, findet dort aktu­elle Aktion: "Als Danke­schön für die jahre­lange Treue erhält jeder TürkeiSIM-Kunde ab September für drei Monate jeweils 500 MB Daten­volumen geschenkt. Alle TürkeiSIM-Karten können ohne weitere Bedin­gung an der Aktion teil­nehmen, teilt Telefónica o2 dazu mit.

Kosten­loses Daten­volumen soll jedem TürkeiSIM-Kunden ohne weitere Bedin­gungen bereit­gestellt werden. Das erfolgt monat­lich (von September bis November 2019) jeweils in 500 MB Blöcken. Die enthalten 500 MB sind nur in Deutsch­land (nicht in der Türkei) mit bis zu 21,6 Mbit/s im Down­load und bis zu 8,6 Mbit/s im Upload nutzbar.

Vorsicht: Dana­erge­schenk

Doch Vorsicht: Nach Verbrauch der 500 MB wird die Daten­nutzung derzeit mit 30 Cent pro weiteres MB abge­rechnet. Mögli­cher­weise ohne Vorwar­nung. Unbe­nutztes Daten­volumen wird nicht in den Folge­monat über­tragen. Histo­risch spricht man vom Dana­erge­schenk

Beim Angebot Türkei-SIM ist die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG (also o2) der Vertrags­partner. Neue Karten von Turk­telekom/Türkei-Sim werden schon seit etwa 2015 nicht mehr verkauft. Aktive Karten können weiter genutzt werden. Falls das Guthaben auf 0 gesunken oder die Gültig­keit des Gutha­bens "abge­laufen" sein sollte, bleiben die Karten noch für ankom­mende Anrufe und SMS in Deutsch­land anrufbar. Man kann das durch "Anruf" der *101# selbst prüfen.

Die Tarife von Türkeisim sind aus heutiger Sicht bis auf die Türkei-Optionen relativ unat­traktiv. Vermut­lich sollen die verblie­benen Bestands­kunden noch dazu moti­viert werden, wieder neues Guthaben aufzu­laden. Eine Mitnahme der Rufnummer (vergeben wurde z.B. 0176-90xxxxxx) zu einem anderen Anbieter (außer­halb von Telefónica-o2) ist jeder­zeit möglich (einma­lige Kosten 30 Euro für die Portie­rung, die wahr­schein­lich als Guthaben vorhanden sein müssen, vorher unbe­dingt Hotline befragen!). Ob eine "interne" Portie­rung (also zu einer anderen o2-Marke) möglich ist, ist aktuell nicht bekannt.

Ansprech­partner wäre hier die Türkei-SIM-Hotline, die Montags bis Sams­tags von 8-20 Uhr unter der Rufnummer 0176-88812322 (von "außen" gilt der Preis zu o2) zu errei­chen ist.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Türkei