Übersicht

Power-Router auf der CES und die Tri-Band-Mogelei

Zur CES haben nicht nur die Hersteller von Smartphones und Tablets Neuheiten präsentiert, Netzwerkausrüster wie D-Link, Netgear und Co. haben Tri-Band-Power-Router im Gepäck. Doch in puncto Tri-Band-Technik schummeln die Hersteller noch.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Auf der CES in Las Vegas wurden nicht nur neue Smartphones und Tablets präsentiert, auch in puncto Router gibt es einige Neuvorstellungen von D-Link, Netgear, TP-Link und Co. die wir im Folgenden in einer Übersicht zusammengefasst haben. Einige davon sind richtige Power-Router, verfügen über bis zu acht Antennen und bieten "Tri-Band-Unterstützung". Hinweis: Dabei handelt es sich hierbei eher um Pseudo-Tri-Band, da bei einem Frequenzband zwei Zellen zum Einsatz kommen. Beim echten Tri-Band kommen auch drei unterschiedliche Frequenzbänder zum Einsatz. Die Technik wurde auf der diesjährigen CES demonstriert - mehr dazu lesen Sie am Ende des Artikels. Aber auch beim Design wollen die Hersteller punkten und lassen zum Teil Router mit einem außergewöhnlichen Erscheinungsbild antreten.

D-Link DIR-895L/R, 890L/R und 885L/R

D-Link hat zur CES gleich drei neue Router im Gepäck, die sich schon durch das besondere Äußere von der Konkurrenz abgrenzen. So haben die Geräte ein rotes Gehäuse, aus dem je nach Modell vier, sechs oder acht Antennen herausragen. Dadurch sehen die Router wie kleine Raumschiffe aus. Konkret handelt es sich bei den Routern um den DIR-895L/R (AC5300), DIR-890L/R (AC3200) und 885L/R (AC3100).

Beim D-Link DIR-895L/R und DIR-890L/R handelt es sich um Tri-Band-fähige Router. Wobei der DIR-895L/R in der Lagen sein soll, eine Bandbreite von 5,3 GBit/s zu liefern. Demnach werden auf dem 2,4-GHz-Frequnezband bis zu 1 GBit/s erreicht, hinzu kommen auf zwei gleichzeitig funkenden 5-GHz-Frequenezbändern je Band bis zu 2,165 GBit/s. Beim DIR-890L/R bringt das 2,4-GHz-Band bis zu 600 MBit/s und die 5-GHz-Bänder bis zu 1,3 GBit/s - also deutlich weniger. Der Dualband-fähige Router DIR-885L/R schafft insgesamt "nur" 3,1 GBit/s via 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequenzband.

Einen weiteren "Tri-Band-Router" zeigen wir Ihnen mit einem Klick. Ist es dieses Mal die echte Technik?

D-Link DIR-895L/R
1/6 – Bild: D-Link
  • D-Link DIR-895L/R
  • Trendnet TEW-828DRU
  • Nighthawk X6 AC3200 Tri-Band WLAN-Router
  • TP-Link Archer C3200
  • Linksys AC2600
Teilen

Mehr zum Thema Router