Übersicht

TP-Link: Neue Smart-Home-Produkte und Kasa-App

TP-Link will im Smart-Home-Bereich weiter durchstarten und bietet eine ganze Reihe an interessanten Produkten an. Der Vorteil: Die Zentrale unterstützt - wie bei Telekom Qivicon - gleich mehrere Standards - das ist nicht selbst­verständlich.
AAA
Teilen (4)

Die Telekom bietet mit Qivicon und seiner HomeBase ein Smart-Home-System an, das mehrere Standards unterstützt. So kann der Nutzer die Smart-Home-Geräte unter­schiedlicher Hersteller in sein vernetztes Zuhause einbinden. Auch TP-Link wagt sich nun mit einem eigenen System in diesen Bereich weiter vor und hat mit dem TP-Link SR 20 einen Smart-Home-Router mit 4,3-Zoll-Farbdisplay sowie Touch-Funktionalität im Sortiment, der zum Beispiel ZigBee und Z-Wave unterstützt. Ab dem kommenden Jahr sollen noch weitere Smart-Home-Protokolle folgen, damit das übergreifende System wächst. Wir haben für Sie im Folgenden eine Übersicht zu einigen Smart-Home-Produkten von TP-Link erstellt und zeigen, welche Funktionen diese im vernetzten Zuhause übernehmen. Dabei dient der SR 20 als Schaltzentrale, die einen Smart-Home-Hub und schnelles WLAN bietet. Im Zusammenspiel mit der hauseigenen Kasa-App lässt sich das smarte Heim auch vom Mobilgerät aus verwalten.

Mit einem Klick auf das jeweilige Bild gelangen Sie auf die nächste Seite.

TP-Link mit eigenem Smart-Home-Angebot
1/9 – Bild: teltarif.de - Marleen Frontzeck
  • TP-Link mit eigenem Smart-Home-Angebot
  • TP-Link mit eigenem Smart-Home-Angebot
  • TP-Link mit eigenem Smart-Home-Angebot
  • TP-Link mit eigenem Smart-Home-Angebot
  • TP-Link mit eigenem Smart-Home-Angebot
Teilen (4)

Mehr zum Thema TP-Link