verkleinert

Toshiba Thrive 7: 7-Zoll-Tablet mit Wechsel-Akku & HD-Display

Kleiner Bruder des Toshiba Thrive soll im Dezember auf den Markt kommen
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen

Toshiba Thrive 7: 7-Zoll-Tablet mit Wechsel-Akku & HD-Display7-Zoll-Tablet Toshiba Thrive
Weitere Ansichten mit Klick aufs Bild
Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft will der japanische Hersteller Toshiba sein Tablet-Sortiment um ein weiteres Gerät erweitern. Bei dem neuen Produkt handelt es sich um den kleinen Bruder des bereits auf der diesjährigen CeBIT vorgestellten Toshiba Thrive, das trotz Ankündigung zumindest hierzulande bislang nicht den Weg in die Regale gefunden hat. Das nun vorgestellte Thrive 7 ist ein gutes Stück kleiner als sein 10 Zoll großer Vorgänger, bringt aber in Sachen Ausstattung viele identische Features mit. Das Toshiba Thrive soll in den USA pünktlich zum Dezember auf den Markt kommen und preislich unter der 400-Dollar-Grenze liegen. Einen deutschen Release-Termin gab das Unternehmen bislang jedoch noch nicht bekannt.

Android-Tablet mit Nvidia Tegra 2 und hoher Auflösung

Toshiba Thrive 7 (16GB)

Viele Features, die das erste Thrive ausmachen, finden sich auch im 7-Zoll-Pendant wieder. So wird das Thrive 7 ebenfalls von einem Nvidia Tegra 2, einem Dual-Core-Prozessor mit ARM-Architektur, angetrieben. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 3.2 zum Einsatz, wobei Toshiba hierbei auf eine eigene Benutzeroberfläche verzichtet hat. Die Auflösung des hintergrundbeleuchteten, Multitouch-fähigen Touchscreens ist mit 1280 mal 800 Pixel identisch zum größeren Vorgänger. Laut Aussage von Toshiba ist das Thrive 7 zudem das erste 7-Zoll-Tablet auf dem US-amerikanischen Markt, das über ein echtes HD-Display verfügt.

Das Toshiba Thrive verfügt über insgesamt zwei Kameras: Eine frontal angebrachte 2-Megapixel-Kamera sowie eine rückseitig platzierte 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, die sowohl Fotos als auch Videos in HD-Qualität aufnehmen kann. Bluetooth, GPS sowie ein eingebautes Gyroscope bringt das Tablet ebenfalls mit. Der Internetzugang wird via eingebautem WLAN-Modul (802.11b/g/n) realisiert. Eine UMTS-Variante des Toshiba Thrive 7 scheint zum jetzigen Zeitpunkt nicht geplant zu sein.

Wechsel-Cover und austauschbarer Akku sind weiterhin dabei

Toshiba Thrive 7: 7-Zoll-Tablet mit Wechsel-Akku & HD-DisplayDie Anschlüsse des Toshiba Thrive 7 Passend zur kompakteren Display-Größe sind auch die Gesamtmaße des Thrive 7 angepasst worden. Das Tablet ist mit knapp 12 Millimetern ganze 3,75 Millimeter dünner als sein Vorgänger. Die Anschlüsse sind wegen des kleineren Formfaktors nicht mehr in voller Größe verfügbar, stattdessen bringt das Toshiba-Tablet einen mini-USB-Anschluss, einen micro-SD-Slot sowie einen micro-HDMI-Anschluss mit. Der 3,5-Millimeter-Klinken-Anschluss für die Lieblings-Kopfhörer sowie die integrierten Stereo-Lautsprecher gehören aber weiterhin zur Ausstattung.

Zwei der Hauptfeatures der Thrive-Tablets ist Toshiba ebenfalls treu geblieben: So verfügt das 7-Zoll-Gerät ebenso wie das 10-Zoll-Pendant über wechselbare Cover sowie einen austauschbaren Akku. Abzuwarten bleibt, ob der Akku die selbe Leistungsfähigkeit mitbringt, wie beim größeren Gerät. Hier gab der Hersteller eine Laufzeit von etwa 10 Stunden an.

Das Gewicht des Toshiba Thrive beträgt 399 Gramm. Angeboten wird das Android-Honeycomb-Tablet mit 16 GB bzw. 32 GB in zwei verschiedenen Speicher-Varianten. Ebenso wie sein großer Bruder soll das Toshiba Thrive 7 zunächst in den USA auf den Markt kommen. Ob und wann das Tablet auch für deutsche Nutzer erhältlich sein wird, bleibt abzuwarten.

Weitere Meldungen zum Hersteller Toshiba

Teilen