mobicroco

Toshiba NB305 kommt mit Pineview-CPU in zwei Varianten

Von Steffen Herget
AAA
Teilen

Toshiba hat den Markteintritt des neuen Netbooks NB305 bekannt gegeben. Ab dem 12. Januar ist der Nachfolger des NB205 in den USA erhältlich. Der Preis ist konstant geblieben und bewegt sich weiterhin zwischen 349 und 399 US-Dollar. Auch äußerlich sind nicht viele Änderungen zu verzeichnen. Das Design ist beibehalten worden und punktet weiterhin mit klaren Formen sowie großem Trackpad. Ein bisschen abgespeckt hat das NB305 im Vergleich zum Vorgänger, mit 1,3 Kilogramm ist es aber noch immer nicht wirklich ein ausgesprochenes Leichtgewicht.

Modellvarianten unterscheiden sich in Farbe, Oberfläche und Tastatur

Toshiba NB305 Das Toshiba NB305 kommt mit Windows 7 Starter, einem Intel Atom N450 Prozessor, 250 GB Festplatte, den Standard-Anschlüssen USB, Bluetooth und WLAN. Der 6-Zellen-Akku soll bis zu 11 Stunden Betriebszeit ermöglichen. Toshiba bietet zwei Varianten des N305 an. Der N305-N410 kommt mit in drei Farben - Java Brown, Frost White und Royal Blue – und glänzender Oberfläche, während der NB305-N310 in mattem Schwarz – oder auch Onyx Black – und mit einer anderen Tastaur daher. Alles in allem ist das Toshiba NB305 ein konsequenter Nachfolger des N205 und für den alltäglichen Gebrauch mehr als ausreichend. Wann das Gerät in Deutschland erhältlich ist, wurde noch nicht bekannt gegeben. Immerhin hat das Laptop Magazin bereits ein Hands-On-Video geliefert.

Die Eckdaten des Toshiba NB305

  • 10,1 Zoll LED Bildschirm
  • Windows 7 Starter
  • Intel Atom N450
  • 1GB DDR2 800 MHz RAM, max. 2 GB
  • 250GB HDD
  • WLAN 802.11b/g/n und 10/100 Ethernet
  • Bluetooth v2.1 + EDR (in ausgewählten Modellen)
  • Gewicht 1,3 Kilogramm
  • 6-Zellen-Akku, bis zu 11 Stunden Laufzeit


<via EeePC.net [Link entfernt] / Laptop Magazin [Link entfernt] >
Teilen