Tablet-Trio

Toshiba Excite 7,7, 10 & 13: Tablet-Trio mit Android 4.0 und Tegra 3

Bis zu 13 Zoll große Tablets zeigen sich im Aluminium-Gehäuse
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen

Toshiba Excite: Tablet-Trio mit 7,7-, 10- und 13-Zoll-DisplayTablet-Trio: Toshiba Excite Toshiba stellt seine neuen Tablets gern in Trios vor. Mit der neuen Excite-Reihe bietet der Hersteller seine aktuellsten Geräte gleich in drei unterschiedlichen Größen an. Technisch haben die Tablets, die passend zu den Display-Maßen Excite 7,7, 10 und 13 getauft wurden, vieles gemeinsam. So werden alle drei Modelle von einem Nvidia-Tegra-3-Prozessor angetrieben und verfügen über 1 GB Arbeitsspeicher. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz.

Bei den Gehäusen der neuen Tablets setzt Toshiba auf Aluminium, die Multitouch-fähigen AMOLED-Displays werden durch Corning Gorilla Glass vor Kratzern und Brüchen geschützt. Jedes Modell bringt zudem eine 5-Megapixel-Hauptkamera und eine mit 2 Megapixel auflösende Frontkamera für Videotelefonie mit. Für den Zugang zum Internet wurde jedes Gerät mit einem WLAN-Modul ausgestattet.

Excite 7,7: Das kleinste der drei neuen Tablets

Mit seinem 7,7-Zoll-Display ist das Excite 7,7 der kleinste und gleichzeitig auch dünnste und leichteste Vertreter der drei neuen Tablets. Es ist gerade einmal 7,6 Millimeter dünn und wiegt nur 380 Gramm, wodurch es sich besonders gut für den alltäglichen mobilen Einsatz eignet. Das Display löst 1 280 mal 800 Pixel auf und der individuell anpassbare Homescreen lässt sich durch unterschiedlich große Widgets den eigenen Nutzungs­bedingungen entsprechend gestalten. Via microUSB-Anschluss kann das Excite 7,7 auch mit anderen Geräten verbunden werden und mithilfe des microSD-Karten-Slots lässt sich der interne Speicher um weitere 32 GB erweitern.

Toshiba bietet das kleinste der neuen Modelle in zwei unterschiedlichen Speicher-Varianten an. Die 16-GB-Variante soll 499,99 US-Dollar kosten, der Preis der 32-GB-Version liegt bei 579,99 US-Dollar. Beide Modelle sind in den USA ab dem 10. Juni zu haben, ein Termin für den europäischen Marktstart gab Toshiba noch nicht bekannt.

Excite 10 in drei Speicherversionen

Toshiba Excite: Tablet-Trio mit 7,7-, 10- und 13-Zoll-DisplayDie Anschlüsse der drei Tablets Mit einer typischen Display-Größe von 10,1 Zoll zeigt sich das Excite 10. Der größere Touchscreen macht sich auch im Gewicht und in den Maßen bemerkbar: Mit 9 Millimeter und einem Gewicht von 600 Gramm liegen die Werte deutlich über denen des kleinen Bruders. Die Auflösung ist mit 1 280 mal 800 Pixel jedoch identisch. Die Anschlüsse des Excite 10 können sich durchaus sehen lassen. Neben einem microUSB-Anschluss bringt das Android-Tablet auch einen microHDMI-Anschluss und einen vollwertigen SD-Karten-Slot mit. Der Akku soll Strom für 10 Stunden kabellosen Betrieb geben, die Standby-Zeit liegt laut Toshiba bei sieben Tagen.

Das Excite 10 soll bereits am 6. Mai in den USA auf den Markt kommen. Erhältlich ist das Tablet in drei unterschiedlichen Ausführungen: Die 16-GB-Variante für 449,99 US-Dollar, die 32-GB-Version für 529,99 US-Dollar und ein Modell mit 64 GB Speicher für 649,99 US-Dollar.

Excite 13: Der Riese unter den Tablets

Toshiba Excite: Tablet-Trio mit 7,7-, 10- und 13-Zoll-DisplayToshiba Excite 13 Rückseite Eher ungewöhnlich ist die Display-Größe des Excite 13. Mit 13,3 Zoll ist das Tablet nicht nur vergleichsweise groß, es eignet sich mit seinen 998 Gramm und 10,2 Millimeter Dicke auch eher für den stationären Einsatz. Passend zum großen Touchscreen löst das Excite 13 mit 1 600 mal 900 Pixel auf. Via microHDMI-Anschluss lässt es sich zudem mit einem Fernseher oder großen Monitor verbinden. Ein microUSB-Anschluss und ein Slot für normal-große SD-Karten sind ebenfalls an Bord. Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller ganze 13 Stunden, die Standby-Zeit liegt - wie bei den beiden kleineren Modellen - bei sieben Tagen.

Das Excite 13 kommt zusammen mit dem kleinsten Vertreter der Reihe am 10. Juni auf den amerikanischen Markt. Erhältlich soll eine 32-GB-Version für 649,99 US-Dollar und eine 64-GB-Variante für 749,99 US-Dollar sein. Für alle drei Tablet-Modelle ist laut Toshiba auch eine UMTS-Version geplant. Wann diese auf den Markt kommen wird, steht noch nicht fest.

Teilen

Mehr zum Thema Toshiba