mobicroco

Toshiba AC100 im Hands-On und Unboxing

Von Steffen Herget
AAA
Teilen

Toshiba geht mit dem AC100 neue Wege und setzt auf ein nicht-Intel-basiertes Gerät ohne Windows Als Betriebssystem setzt Toshiba auf Google Android 2.1, beim Prozessor kommt der neue Nvidia Tegra 2 Chip zum Einsatz. Peter von Netbooknews hat sich in Japan ein Exemplar des Toshiba AC100, das dort unter dem Namen Dynabook AZ firmiert, besorgt und einmal etwas genauer unter die Lupe genommen.

Deutlich dünner und leichter als ein Netbook

Toshiba AC100 Nvidia Tegra 2 Google Android Beim Auspacken des Toshioba AC100 ist in der Box nichts wirklich unerwartetes zu finden, neben den üblichen Papieren und dem Ladegerät steckt nur das Gerät selbst in der Box. Beeindruckend fällt der Größenvergleich mit einem herkömmlichen 10-Zoll-Netbook aus, das im Video gezeigte Samsung N140 wirkt gegen das AC100 sehr dick und unhandlich. Auch das geringe Gewicht von nur 870 Gramm begeistern Peter. Alles weitere inklusive des ersten Starts von Android zeigt er im Video.

Erstes Urteil zwiegespalten

Im Hands-On konnte vor allem die Verarbeitung des Toshiba AC100 und nochmal der schlanke und leichte Formafaktor überzeugen. Auch die Akku-Laufzeiten von über sieben Stunden sprechen eine deutliche Sprache. Allerdings zeigt sich einmal mehr, dass Android zwar für Smartphones und auch Tablets gut geeignet ist, aber auf Netbooks einfach wenig Sinn macht. Zu eingeschränkt sind die Möglichkeiten zum produktiven Arbeiten mit dem System, zumal im Falle des Toshiba AC100 sogar noch der Flash-Support fehlt. Dafür laufen HD-Videos auf dem AC100, und von Flash abgesehen ist auch das Surfen im Web kein Problem. Die Ausstattung mit nur einem USB-Port ist auch nicht besonders berauschend, alle weiteren technischen Daten gibt es weiter unten.

Wer mit solchen Einschränkungen leben kann, der kann ja einmal über das Toshiba AC100 nachdenken. Die meisten werden jedoch mit einem gängigen Netbook besser bedient sein.

Eckdaten des Toshiba AC100

  • Prozessor: Nvidia Tegra T20 Mobile Prozessor (1 GHz, ARM)
  • Betriebssystem: Google Android 2.1
  • Arbeitsspeicher: 512 MB DDR2-RAM (333 MHz)
  • Massenspeicher: 8 GB eMMC (embedded Multimedia Card)
  • Display: TruBrite Display mit LEDHintergrundbeleuchtung, 1.024 x 600 Pixel
  • Kommunikation: WLAN (802.11 b/g/n)
  • SchnittstelleN. 1 x USB 2.0, 1x Mini USB, Kartenleser (SD, MMC), Audio out/Mikrofon, HDMI
  • 1.3-Megapixel-Webkamera mit integriertem Mikrofon
  • Toshiba Home Menu, ein personalisierbarer Bildschirm mit Widgets und Schnelltasten
  • 3G HSPA (nur AC100-10V)
  • Maße: 262,1 mm mal 189,8 mm mal 14 / 21 mm
  • Gewicht: ab 870 g
  • Preis (UVPs): 349 Euro (AC100-10K), 449 Euro (AC100-10V)
Teilen