Themenspecial Reise und Roaming moderne Pfadfinder

Tomtom: Neue Navigationsgeräte mit großem Bildschirm

Tomtom Go Live 1005 und Via 125 Traffic
Von dpa / Marie-Anne Winter
Kommentare (292)
AAA
Teilen (1)

Der Trend zu immer größeren Bildschirmen ist auch in der Navigation angekommen: Der niederländische Navigations-Spezialist Tomtom hat zwei neue Navigationsgeräte mit besonders großen Bildschirmen auf den Markt gebracht.

Das Navigationsgerät Tomtom Via 125 TrafficDas Navigationsgerät Tomtom Via 125 Traffic Das neue Flaggschiff heißt Tomtom Go Live 1005 verfügt über ein kapazitives Display mit 13 Zentimeter Diagonale (5 Zoll), das 480 mal 272 Pixel auflöst. Der Touchscreen reagiert auf leichte Berührungen und ermöglicht das Blättern in Menüs, wie man es beispielsweise vom iPhone kennt.

Das Gerät misst 143 mal 88 mal 19 Millimeter und wiegt 266 Gramm. Das Go Live 1005 ist mit einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie verschiedenen Live-Services ausgestattet. Das Go Live 1005 kostet 349 Euro. In diesem Preis ist wie bei allen anderen Live-Modellen auch die Nutzung der Live-Services für zwei Jahre enthalten. Die Live-Daten kommen per Mobilfunk-Verbindung auf das Gerät. Zu den Live-Diensten gehören das Verkehrsinfo-System HD-Traffic, Googles lokale Suche, eine Wettervorhersage und eine tagesaktuelle Benzinpreisauskunft.

Das Mittelklasse-Gerät Via 125 Traffic wird für 249 Euro angeboten. Dieses Navigationsgerät verfügt ebenfalls über ein 13-Zentimeter-Display und kann per Sprache gesteuert werden. Auch ist beim Via 125 Traffic ist die Bluetooth-Unterstützung eingebaut. Dieses Gerät misst 119 mal 84 mal 20 Millimeter und soll nur 183 Gramm wiegen. Beide Modelle bieten Karten von 45 west- und osteuropäischen Ländern, inklusive der Türkei und Griechenland.

Weitere Artikel zum Thema Navigationsgeräte

Teilen (1)