Verbraucher

Tipps zur Handy- und Smartphone-Nutzung im Ausland bzw. Urlaub

Viele Menschen sind derzeit auf dem Weg in den Urlaub und wollen dabei nicht auf das geliebte Smartphone verzichten. Wir haben für Sie eine Übersicht mit Tipps zur Smartphone-Nutzung im Urlaub erstellt und zeigen, worauf man achten sollte.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Urlaubszeit ist Reisezeit. Dementsprechend schwärmen viele Menschen ins Ausland, um dort ihre freie Zeit zu verbringen. Dabei möchte man natürlich auch auf dem Smartphone oder Handy erreichbar sein bzw. ab und zu mit dem mobilen Endgerät ins Internet gehen. Aber Vorsicht, denn wer nicht die richtigen Vorkehrungen trifft, kann schnell in den Kostenfalle tappen. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Übersicht mit Tipps zur Smartphone-Nutzung im Urlaub erstellt.

Passendes Roaming-Paket

Bereits vor Reiseantritt sollte man sich darüber informieren, welche Roaming-Angebote der eigene Mobilfunk-Anbieter für Zusatz-Optionen im Sortiment hat und dann das passende Paket buchen. Dabei muss natürlich unterschieden werden, ob man im Urlaub telefonieren, im Internet surfen oder beides möchte. Passende Tarif-Option gibt es jedenfalls zur Genüge.

Mit einem Klick aufs Bild gelangen Sie zum nächsten Tipp.

Passendes Roaming-Paket
1/9 – Bild: lekavas- Fotolia.com, teltarif.de - Marleen Frontzeck
  • Passendes Roaming-Paket
  • Datensicherung
  • Wichtige Nummern
  • Smartphone schützen
  • Smartphone-Netzstecker
Teilen

Mehr zum Thema Reise

Mehr zum Thema Verbraucher