Sicher

Threema Safe: Nutzerdaten, Kontakte, Gruppen verschlüsseln

Android-Nutzer des Threema-Messangers kommen in den Genuss eines neuen Verschlüsselungs-Werkzeugs. Threema Safe erlaubt das Speichern von Nutzerkonto, Kontakte und Gruppen.
AAA
Teilen (13)

Nutzer des Krypto-Messen­gers Threema können jetzt Nutzer­konto, Kontakte und Gruppen im neuen Threema Safe sichern. Dieses Backup wird verschlüs­selt auf dem Gerät gespei­chert, kann aber auch in Online­diensten wie Google Drive gespei­chert werden. Im Gegen­satz zur bishe­rigen Siche­rung der Threema-ID lässt sich mit dem Threema Safe das Nutzer­profil auch bei einem Gerä­te­wechsel - etwa von Android zu iOS oder in die andere Rich­tung - mitnehmen und weiter nutzen. Aktuell steht der Threema Safe erst für Andro­id­nutzer zur Verfü­gung, iOS und Windows Phone sollen bald per Update eben­falls unter­stützt werden.

Nach­richten werden nicht gesi­chert

Threema Safe ist eine neue Verschlüsselungsfunktion für Nutzerdaten.Threema Safe ist eine neue Verschlüsselungsfunktion für Nutzerdaten. Die Daten­si­che­rung enthält die grund­le­genden Daten wie Threema-ID, Nutzer­name, Profil­bild und Kontakte, dazu die Grup­pen­zu­ge­hö­rig­keiten und Vertei­ler­listen. Außerdem spei­chert der Threema Safe zahl­reiche Einstel­lungen der App. Nach­rich­ten­in­halte sind nicht Teil der Daten­si­che­rung.

Threema ist eine Messenger App für Smart­phones mit durch­ge­hender Daten­ver­schlüs­se­lung und weit­rei­chenden Möglich­keiten der anonymen Nutzung. Die App kostet rund drei Euro.

Wie bekannte Messenger zum Thema Sicher­heit stehen, lesen Sie in einem Ratgeber.

Teilen (13)

Mehr zum Thema Threema