Aktion

The Phone House verkauft HTC Wildfire zusammen mit 3-fach-Flat

Aktionstarif im Telekom-Netz mit Intern- und Internet-Flatrate sowie 3 000 SMS

HTC Wildfire bei The Phone House für 1 Euro zum Vertrag HTC Wildfire bei The Phone House für 1 Euro zum Vertrag
Foto: HTC
Wie berichtet hat die Telekom einen Aktionstarif aufgelegt, bei dem die Kunden zwei Optionen für die Dauer der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit ohne Aufpreis erhalten. Konkret handelt es sich um den Tarif Call M Telekom, der eine Flatrate für Gespräche zu anderen Teilnehmern im Telekom-Mobilfunknetz bietet.

HTC Wildfire

HTC Wildfire bei The Phone House für 1 Euro zum Vertrag HTC Wildfire bei The Phone House für 1 Euro zum Vertrag
Foto: HTC
Ohne Aufpreis bekommen die Kunden ein Paket mit monatlich 3 000 SMS-Mitteilungen, das für den Versand der Mitteilungen in alle deutschen Netze gilt, und eine Handy-Internet-Flatrate. Diese wird jeweils ab einem Verbrauch von 200 MB bis zum Ende des Abrechnungszeitraums in der Performance gedrosselt.

Die Telekom bietet den Tarif über die eigenen Vertriebskanäle für 24,95 Euro monatliche Grundgebühr an. Der Service-Provider The Phone House bietet die gleichen Konditionen. Allerdings gibt es beim Provider derzeit noch eine Smartphone-Aktion zum Vertrag, die jedoch zunächst nur bis Ostern gilt.

HTC Wildfire ohne monatliche Zusatzkosten

Als Smartphone gibt es das Android-Handy HTC Wildfire, das The Phone House in Verbindung mit dem Aktionstarif für 1 Euro verkauft. Das Angebot gilt ab sofort und zunächst bis Ostersamstag, 23. April. Abseits des aktuellen Handy-Angebots ist der Call-M-Aktionstarif bis zum 15. Juni buchbar.

Wie The Phone House mitteilte, können die Kunden das Angebot sowohl in den stationären Shops des Unternehmens, als auch online buchen. Das HTC Wildfire ist ein nicht mehr ganz aktuelles Android-Smartphone, das im vergangenen Jahr als kleinere und preiswertere Alternative zum HTC Desire, dem Schwestermodell des Google Nexus One, auf den Markt kam. Call M Telekom bietet abseits der Flatrate für netzinterne Telefonate eine Wochenend-Flatrate für Anrufe ins deutsche Festnetz. Darüber hinaus sind im Tarif monatlich 120 Gesprächsminuten inklusive, die für Telefonate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze genutzt werden können.

Aktion gilt nicht für zweite Call-M-Variante

Call M gibt es alternativ in einer Variante mit einer sieben Tage in der Woche gültigen Flatrate für Anrufe ins Festnetz. Hier gilt die netzinterne Flatrate allerdings nur am Wochenende. Call M Festnetz gibt es jedoch nicht als Aktionstarif mit Gratis-Optionen.