Gratis-Content

iPad-Zeitung "The Daily" bereits frei im Netz

Inhalte von Rupert Murdochs Renommierstück auf "The Daily Indexed"
Von Marie-Anne Winter mit Material von dpa
Kommentare (599)
AAA
Teilen

Rupert Murdoch wird nicht glücklich darüber sein: Nur einen Tag nachdem er feierlich seine iPad-Zeitung The Daily vorgestellt hat, tauchten ihre Inhalte schon frei kopierbar im Internet auf. Die Internet-Seite The Daily Indexed bietet die Daily-Artikel unter der Überschrift "Eine sehr inoffizielle Inhalts-Übersicht" zum Lesen an.

The Daily Indexed bietet die Artikel der iPad-Zeitung zum freien Lesen im Internet an.The Daily Indexed bietet die Artikel der iPad-Zeitung zum freien Lesen im Internet an. Dafür nutzte ein Programmierer aus Los Angeles den Umstand aus, dass alle Artikel der "Daily" ohnehin zusätzlich im Internet vorgehalten werden, zum Beispiel zum Weiterleiten über Netzwerke wie Twitter oder Facebook oder zur Erfassung der Inhalte durch Internet-Suchmaschinen. Es gab allerdings keinen zentralen Ort, an sie alle auf einmal zugänglich waren. Der Programmierer Andy Baio hat also nur die Links zu einzelnen Artikeln auf einer Web-Seite versammelt, eine komplette Übersicht zu erstellen, nachdem er von seinem Freund Rex Sorgatz darauf aufmerksam gemacht worden war, dass einzelne Daily-Artikel über Soziale Netzwerken sichtbar waren. Die ganze Arbeit habe laut Baio lediglich 20 Minuten gedauert, wie er der New York Times angab. Allerdings sind nicht alle interaktiven Inhalte, die zum The-Dialy-Angebot gehören, dort zu bekommen. Insbesondere Bildergalerien und Aminationen sind nicht indexiert.

Der "Daily"-Herausgeber Greg Clayman betonte in einer Stellungnahme in der New York Times, dass er nicht überrascht sei, dass die Leute die Inhalte der iPad-Zeitung miteinander teilen wollten. Allerdings sei The Daily für Tablets konzipiert. Deshalb sei er zuversichtlich, dass die Nutzer die kostenpflichtige Tablet-Version akzeptieren würden, um die vielen interaktiven Elemente und Funktionen genießen zu können.

Murdoch verfolgt mit der digitalen Zeitung "The Daily" ambitionierte Pläne. Er will die Tageszeitung damit für das digitale Zeitalter aufrüsten und beweisen, dass man auch in der Internet-Ära mit Nachrichten noch Geld verdienen kann. Einige Branchenbeobachter zweifeln hingegen grundsätzlich daran, dass die Menschen bereit sind, für Informationen zu zahlen, die kostenlos online verfügbar sind. Murdoch setzte den Preis im Vergleich zu heutigen Zeitungspreisen allerdings auch relativ niedrig an. Pro Woche soll The Daily 99 US-Cent. Eine strenge Kostenkontrolle und "Millionen Abonnenten" sollen trotzdem für Gewinne sorgen.

Die ersten zwei Wochen sind für die Kunden kostenlos, weil sie vom US-Mobilfunkbetreiber Verizon gesponsert werden. Die Tageszeitung für das iPad ist bisher nur in den USA verfügbar. Einen Testbericht von The Daily mit einer Bildergalerie haben wir bereits gestern veröffentlicht.

Weitere News zum Apple iPad

Teilen