Handy-TV

Test: Mobile-TV von T-Mobile kostenlos auf dem iPhone gestartet

Erste Eindrücke vom Handy-TV mit Fußball-Bundesliga auf dem iPhone
Kommentare (6438)
AAA
Teilen

T-Mobile kündigte zum Start der neuen Fußball-Bundesliga-Saison an, sein Mobile-TV-Angebot auch auf das Apple iPhone zu streamen. Seit gestern Abend ist die Mobile-TV-Applikation kostenlos im Apple AppStore verfügbar - zunächst in einer Lite-Version. Die Vollversion soll nach T-Mobile-Angaben voraussichtlich ab 18. August zur Verfügung stehen. Mobile-TV nicht über WLANMobile-TV funktioniert nicht über WLAN

Mit der aktuell verfügbaren Lite-Version ist es derzeit möglich, das Handy-TV-Angebot zunächst kostenlos zu testen. Künftig kostet das Basis-Paket des mobilen Fernsehens der Telekom-Mobilfunktochter als Tages-Ticket 2 Euro und als Monats-Abonnement 7,50 Euro. Das Bundesliga-Angebot Liga total! wird für 1,95 Euro pro Tag bzw. 4,95 Euro im monatlichen Abonnement angeboten. Nicht auf dem iPhone zu empfangen ist zumindest derzeit das Erotik-Paket, das Besitzer anderer Handys zum Tagespreis von 3 Euro bzw. im Monats-Abonnement für 10 Euro buchen können.

Abo-Buchung direkt am iPhone möglich

Die Buchung des Tages- bzw. Monats-Tickets soll künftig direkt aus der Mobile-TV-Applikation des iPhone möglich sein. Ebenfalls ist die Buchung über die Kundenbetreuung des Mobilfunk-Netzbetreibers möglich. Auf beiden Wegen lassen sich Abonnements auch wieder stornieren, sobald der Service nur noch kostenpflichtig zu empfangen ist. Das wird voraussichtlich ab der Bereitstellung der Vollversion der Mobile-TV-Software der Fall sein. Basis-PaketDas Basis-Paket von Mobile-TV

Das auf dem iPhone angebotene Basis-Paket umfasst derzeit die Programme Sat.1 Mobile-TV, ProSieben Mobile-TV, RTL Mobile-TV, n-tv Live, ARD Tagesschau, kabel eins Mobile-TV, N24 Mobile-TV, Eurosport, Sport Show, MTV Music, Musicbox, Nick, Boomerang und Cartoon Network. Bei Liga total! gibt es einen Kanal für die Bundesliga-Konferenz. Einzel-Spiele sind offenbar noch nicht vorgesehen.

Installation und Test

Wir haben die 882 kB große Applikation auf einem iPhone 3G S installiert und zunächst über WLAN getestet. Dabei war lediglich ein Hinweis zu sehen, dem zufolge der Dienst eine Verbindung über das Mobilfunknetz erfordert, so dass die WLAN-Funktion im Menü "Einstellungen" deaktiviert werden muss. Pech für Interessenten, die zu Hause nur schwachen UMTS-Empfang haben und daher auf ein Ausweichen auf den eigenen WLAN-Hotspot gehofft haben.

Mit einer SIM-Karte eines anderen Netzbetreibers lässt sich das Tool zwar installieren, aber erwartungsgemäß nicht nutzen. Hier ist nach dem Aufruf von Mobile-TV nach einigen Sekunden lediglich der Hinweis zu lesen, man habe offenbar keine Netzverbindung. Mit T-Mobile-Karte startet die Applikation problemlos. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Netzverbindung über EDGE im GSM-Netz oder über UMTS/HSDPA hergestellt wird.

Mehr zur Empfangsqualität und zu den angebotenen Programmen lesen Sie auf Seite 2.

1 2 letzte Seite
Teilen

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S