Nachrichtenkanal

teltarif.de-Nachrichten nun auch per Telegram-Messenger

teltarif.de versendet wichtige News und Eilmeldungen nun auch kostenlos per Telegram-Messenger. Die bisherigen Nachrichtenkanäle über WhatsApp und InstaApp bleiben selbstverständlich bestehen.
AAA
Teilen (5)

Aktuelle Meldungen aus dem Bereich der Telekommunikation sowie Eilmeldungen bei Netz-Störungen versendet teltarif.de schon seit mehreren Jahren direkt auf die Smartphones interessierter Leser - und zwar per WhatsApp, den weltweit beliebtesten und meistgenutzten Smartphone-Messenger.

teltarif.de-News per Telegram-Messengerteltarif.de-News per Telegram-Messenger Doch immer wieder gibt es Kritik am Umgang von WhatsApp mit Nutzerdaten: Insbesondere seit WhatsApp zu Facebook gehört, müssen WhatsApp-Nutzer immer wieder damit rechnen, dass ihre persönlichen Daten an Facebook weitergegeben werden - trotz diverser Gerichtsurteile, die das untersagen. Auch Sicherheitsbedenken können WhatsApp-Nutzer dazu veranlassen, zu einem konkurrierenden Messenger mit einem besseren Sicherheitsniveau zu wechseln.

teltarif.de hat sich daher dazu entschlossen, den beliebten WhatsApp-Nachrichtenservice auch per Telegram-Messenger anzubieten. Über beide Messengerdienste werden gleichzeitig dieselben Nachrichten versandt.

So melden Sie sich zum teltarif.de-News-Service auf Telegram an

  1. Installieren Sie - falls noch nicht geschehen - den Telegram-Messenger für Android oder iOS und registrieren Sie einen Account.
  2. Gehen Sie mit dem Smartphone auf unsere Anmeldeseite zum Nachrichtenservice.
  3. Tippen Sie im dort eingeblendeten Widget unseres Dienstleisters auf "Telegram" und stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
  4. Wählen Sie "Telegram öffnen", dann sollte unser Nachrichtenkanal teltarif_de_Bot im Telegram-Messenger angezeigt werden. Alternativ können Sie nach unserem Kanal auch über die interne Suche von Telegram suchen.
  5. Abonnieren Sie den Nachrichtenkanal nun per "Bot starten".
  6. Bei erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs­nachricht.

Bisherige Abo-Möglichkeiten bleiben bestehen

Selbstverständlich ist und bleibt der Empfang unserer Nachrichten per Messenger für Sie kostenlos. Auch die Empfangsmöglichkeiten per WhatsApp und InstaApp bleiben erhalten.

Sollten Sie sich nach dem Abonnement unseres Nachrichtenkanals über Telegram dazu entscheiden, die Nachrichten über WhatsApp nicht mehr zu erhalten, so senden Sie im bisherigen WhatsApp-Kanal einfach eine Nachricht mit dem Text Stop. Dann wird die Nachrichtenzustellung per WhatsApp beendet und Sie können den Kontakteintrag wieder aus Ihrem Smartphone-Adressbuch löschen.

Bitte haben Sie allerdings Verständnis, dass wir keine Detailfragen zu einem bestimmten Smartphone, Anbieter oder Tarif direkt per WhatsApp oder Telegram beantworten können. Stattdessen bitten wir Sie, sich uns an unseren Leserservice per E-Mail an info@teltarif.de zu wenden. Sollten Probleme bei der Nachrichtenzustellung per Messenger auftreten, freuen wir uns ebenfalls über eine E-Mail.

In einem ausführlichen Artikel zeigen wir Ihnen weitere interessante WhatsApp-Newsletter und Broadcasts.

Teilen (5)