Neukunden-Aktion

teltarif hilft: Schwere Panne bei Kaufland-mobil-Aktion

Falschen Prepaid-Tarif akti­viert, verspro­chene Gutschrift nicht gewährt, Kunden­ser­vice erin­nert sich nicht mehr an eigene Aktion: Ein Neukunde von Kauf­land mobil kämpfte mit diversen Widrig­keiten, bevor er teltarif.de zur Hilfe rief.

Die Aktion von Kaufland mobil Die Aktion von Kaufland mobil
Bild: Kaufland mobil/Deutsche Telekom: Screenshot: teltarif.de/Leserzuschrift
Nachdem der Mobil­funk-Markt gesät­tigt ist und jeder seit Jahren ein Handy hat, kann man als Handy-Provider Neukunden eigent­lich nur noch dadurch gewinnen, dass man diese mit satten Rabatten von der Konkur­renz abwirbt. Auch Prepaid-Discounter veran­stalten gerne derar­tige Aktionen. Handelt es sich um einen Super­markt-Discounter, steht diesem außer dem Internet-Vertrieb noch die Super­markt­kette für die Werbe­aktion zur Verfü­gung.

Aller­dings sollte die Werbe­aktion dann auch gut orga­nisiert und vorbe­reitet sein - in einem Fall bei Kauf­land mobil gab es aller­dings mehrere Pannen - und teltarif.de musste helfen.

Kauf­land-mobil-Neukun­den­aktion mit Pannen

Die Aktion von Kaufland mobil Die Aktion von Kaufland mobil
Bild: Kaufland mobil/Deutsche Telekom: Screenshot: teltarif.de/Leserzuschrift
Im Februar schrieb uns ein teltarif.de-Leser:

Guten Tag, ich akti­vierte als Neukunde am 11.1.22 bei Kauf­land mobil den Smart S Tarif (Allnet Flat + 3 GB Daten­volumen) für 7,99 Euro / 28 Tage. In einer Sonder­aktion, die von Kauf­land mobil überall plaka­tiert wurde und im Internet ange­priesen wurde, warb der Anbieter Neukunden, die bis 12.1.22 den Smart S Tarif buchen, damit, dass diese 12 Wochen nichts für Tele­fonie und Internet zahlen müssten und die anfal­lende Gebühr dem Kunden auto­matisch aufs Kunden­konto gutge­schrieben wird. Das klappte natür­lich nicht!

Ich habe inzwi­schen mindes­tens 10 E-Mails an den Kunden­ser­vice geschrieben und zig mal mit denen tele­foniert. Zu meiner Verwun­derung wusste niemand über die eigene Aktion vom Januar 2022 genau Bescheid - angeb­lich. Ich sollte einen Screen­shot der SMS für die Teil­nah­mebe­stä­tigung machen und den Werbe­flyer der Aktion einsenden!!!???? Gibts denn sowas? Was sagen Sie dazu? Obwohl alles aus dem Kunden­konto ersicht­lich ist...

Und nun wird noch behauptet, dass das 10 Euro Start­gut­haben für diese Aktion mit verwendet wird! Dazu stand weder im Flyer noch im Klein­gedruckten etwas. Finde das absolut unver­schämt und kunden­unfreund­lich. Was kann ich tun?

In einer nach­fol­genden E-Mail erläu­terte der Kunde dann noch weitere Details. Im Dezember 2021 habe er das Star­ter­paket gekauft und akti­vierte dieses im Tarif Smart S. Bestä­tigt wurde ihm damals dann aller­dings fälsch­licher­weise der Smart XS Tarif. Der Kunden­ser­vice sagte ihm, das sei eine tech­nische Störung und man würde umge­hend manuell den gewünschten Smart S einstellen. Zur Sicher­heit solle der Kunde noch eine SMS an die Kurz­wahl­nummer 27200 senden mit dem Text "BONUS", damit der Bonus korrekt einge­richtet werde. Das hatte der Kunde am 11. Januar gemacht, und das wurde ihm auch bestä­tigt.

Doch die verspro­chenen Erstat­tungen wurde nicht voll­ständig gewährt: Statt 24 Euro erhielt er nur 14 Euro. "Habe so ein Chaos noch bei keinem Anbieter bisher erlebt", fasste der Kunde seine unbe­frie­digende Kommu­nika­tion mit dem Kunden­ser­vice zusammen, als er uns die Kunden­daten zusandte.

Telekom gewährt schließ­lich fehlende Gutschrift

Nachdem teltarif.de die Sache an die Telekom über­mit­telt hatte, dauerte es nur wenige Stunden, bis die Telekom uns mitteilte: "Wir haben den Kunden bereits kontak­tiert und das Problem gelöst." Dies bestä­tigte uns der Kunde eben­falls:

Vielen Dank für Ihre Hilfe. Habe heute Nach­mittag eine E-Mail von Kauf­land mobil erhalten mit der Zusage einer 10 Euro Gutschrift aus Kulanz aufs Kunden­konto. Ich bin nun auch nach langem Kampf sehr zufrieden. Denke, Ihr Druck und dann auch meine E-Mail an die Deut­sche Telekom Geschäfts­lei­tung, die hinter Kauf­land mobil steht, waren dafür entschei­dend. Aller­dings sollten wirk­lich tolle Aktionen, die massiv ange­priesen werden, nicht so kunden­unfreund­lich umge­setzt werden - denke da geben Sie mir recht?

Vielen herz­lichen Dank für Ihre Hilfs­bereit­schaft und Ihr Enga­gement. [...] Übri­gens: Entschul­digt für das Chaos bei der Umset­zung der eigenen Aktion hat sich die Telekom nicht. Auch das spricht für sich. Haupt­sache der Fall ist abge­hakt.

Prepaid-Jahres­pakete und Mehr­monats­pakete bieten einen Vorteil, den es bei Handy-Tarifen sonst nicht gibt: Tele­fon­minuten, SMS und Daten­volumen sind flexibel verteilt nutzbar. Wir verglei­chen die Jahres- und Mehr­monats­pakete und nennen Vor- und Nach­teile.

Mehr zum Thema teltarif hilft