Gratis

Telekom: WLAN-Internet im Flugzeug kostenlos

Im Rahmen einer Aktion haben Mobil­funk­kunden der Telekom die Möglich­keit, Internet im Flug­zeug kostenlos zu nutzen. Das Angebot gilt aber weder für alle Kunden, noch für alle Flüge.

Gratis-WLAN im Flugzeug Gratis-WLAN im Flugzeug
Foto: Telekom
Die Deut­sche Telekom bietet neben Geschäfts­kunden jetzt auch Privat­kunden einen kosten­losen WLAN-basierten Internet-Zugang im Flug­zeug an. Das Angebot gilt auf euro­päi­schen Kurz- und Mittel­stre­cken­flügen von Luft­hansa, Euro­wings und Austrian Airlines und zunächst bis zum Jahres­ende 2021. Um das Gratis-Angebot zu nutzen, müssen die Kunden die Inflight Europa Flat buchen, die im Rahmen der Aktion kostenlos ist.

"Laut einer Bitkom-Umfrage würde gerne jeder zweite Deut­sche im Flug­zeug kosten­frei surfen", sagt Hagen Rick­mann, Geschäfts­führer Geschäfts­kunden der Telekom Deutsch­land. "Wir kommen diesem Wunsch jetzt nach und erwei­tern unser WLAN-Angebot im Flug­zeug. Ab sofort können auch Privat­kunden kostenlos auf euro­päi­schen Flügen der Luft­hansa Gruppe surfen."

Für diese Tarife gilt das Angebot

Gratis-WLAN im Flugzeug Gratis-WLAN im Flugzeug
Foto: Telekom
Privat­kunden, die den Smart­phone-Tarif MagentaMobil M oder einen höher­wer­tigen Vertrag nutzen, können die Option für die kosten­lose WLAN-Nutzung über den Wolken jetzt kostenlos hinzu­bu­chen. Auch für Geschäfts­kunden hat die Telekom das Gratis-Angebot erwei­tert. Es ist nun auch für den Tarif BusinessMobil M verfügbar. Die Option sollte bereits vor Reise­an­tritt gebucht werden.

Der Gratis-Zugang zu den WLAN-Hotspots im Flug­zeug gilt auf Inlands­flügen in Deutsch­land sowie in Europa auf der Kurz- und Mittel­strecke. Nicht ange­boten wird der kosten­lose Internet-Zugang auf den Lang­stre­cken­flügen. Ob es an Bord eines Flug­zeugs einen WLAN-Hotspot gibt, erfahren die Passa­giere über entspre­chende Logos in den Maschinen. Außerdem wird über Ansagen im Flug­zeug auf das Angebot aufmerksam gemacht.

So kann der Internet-Zugang im Flug­zeug genutzt werden

Der WLAN-Hotspot im Flug­zeug wird jeweils nach Errei­chen der Reise­flug­höhe akti­viert. Der Login erfolgt wahl­weise über das Portal der jewei­ligen Flug­linie oder über die Connect-App der Telekom. Die App zeigt nach Angaben des Netz­be­trei­bers die Verfüg­bar­keit des draht­losen Internet-Zugangs ab und fragt ab, ob eine Verbin­dung herge­stellt werden soll.

Neben Kunden der Deut­schen Telekom wird der kosten­lose WLAN-Zugang bei Luft­hansa, Euro­wings und Austrian Airlines auch für Kunden von Magyar Telekom, Hrvatski Telekom, Slovak Telekom und T-Mobile Czech Repu­blic ange­boten. Diese nutzen anstelle der Connect-App die One-App, um sich mit dem Hotspot zu verbinden.

In einem Ratgeber haben wir die Kosten für WLAN-Internet im Flug­zeug zusam­men­ge­stellt.

Mehr zum Thema Internet im Flugzeug