Monatswechsel

Was bringt der Juli im Mobilfunk­markt?

Wir haben uns zum Start in den neuen Monat wieder die Angebote von Telekom, Vodafone und o2 angesehen. Auch neue Tarife werden in diesem Monat eingeführt.
AAA
Teilen (18)

Wie immer zu Beginn eines neuen Monats blicken wir auch heute wieder auf die Angebote und Aktionen, die die deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber aktuell auf Lager haben. So gibt es bei Telekom und Vodafone Tarif-Aktionen, während o2 nach neuen Free-Verträgen nun auch ein aktuelles Prepaid-Portfolio einführt.

Telekom: DayFlat-Aktion läuft weiter

Mobilfunk-Aktionen im JuliMobilfunk-Aktionen im Juli Auch wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bereits die Heimreise von der Weltmeisterschaft in Russland antreten musste, läuft die Aktion mit kostenlosen Internet-Tages-Flatrates der Deutschen Telekom weiter. So kann die Fußball DayFlat an beiden Halbfinal-Spieltagen (10. und 11. Juli) und am Tag des Endspiels (15. Juli) von Vertrags- und Prepaidkunden gebucht werden.

Wer eine Wertkarte nutzt, bekommt mit der Prepaid DayFlat XXL für 4,95 Euro bis zum Ende der Fußball-WM eine echte Flatrate für die mobile Internet-Nutzung. Ab 16. Juli will der Bonner Telekommunikationsdienstleister die Inklusivleistung wieder auf 5 GB begrenzen. Für Vertragskunden, die zum gleichen Preis die DayFlat unlimited buchen, bleibt es bei einer echten Daten-Flatrate.

Tablet-Aktion bis Mitte Juli

Noch bis zum 15. Juli Telekom-Neukunden, die einen Mobilfunkvertrag in Verbindung mit einem Samsung Galaxy S9 oder Galaxy S9+ abschließen, das Tablet Galaxy Tab E ohne Aufpreis mit dazu. Allerdings handelt es sich dabei um ein drei Jahre altes Einsteiger-Gerät, dessen Europa-Version mit Android 4.4 eine stark veraltete Firmware-Version an Bord hat.

Nicht zuletzt hat die Telekom auch in diesem Monat wieder neue StreamOn-Partner vorgestellt. Insgesamt sind nun 297 Audio- und Videodienste ohne Berechnung des Datenverbrauchs nutzbar, wenn eine der Zero-Rating-Optionen der Telekom gebucht wurde. Die meisten neuen Partner kommen aus den Reihen der ARD-Landesrundfunkanstalten. In einer weiteren Meldung erfahren Sie, welche Dienste nun zusätzlich ohne Berechnung des Datenverkehrs genutzt werden können.

Aktuelle Vodafone-Aktionen

Vodafone hat seine aktuellen Aktionen im Zusammenhang mit den Red-Tarifen verlängert. Kunden, die sich für Red S, M oder L entscheiden, bekommen weiterhin über die gesamte Vertragslaufzeit mehr monatliches Highspeed-Datenvolumen. Bei Vertragsabschluss im Online-Shop gibt es zudem günstigere Konditionen hinsichtlich der monatlichen Grundgebühr.

Auf Seite 2 lesen Sie unter anderem Details zur Vodafone-Red-Aktion und zu den aktuellen o2-Angeboten.

1 2 letzte Seite
Teilen (18)

Mehr zum Thema Monatswechsel