100 MBit/s

VDSL 100 bei der Telekom wird 44,95 Euro kosten

Die Deutsche Telekom wird in Kürze ihre VDSL-Anschlüsse mit 100 MBit/s Downstream starten. Die Kunden müssen dafür 44,95 Euro monatlich auf den Tisch legen. Damit kostet der Tarif genau so viel wie ein direkter Anschluss an die Glasfaser.
Von Thorsten Neuhetzki
Kommentare (149)
AAA
Teilen (1)

Die Deutsche Telekom hat heute erstmals Preise für die kommenden 100-MBit/s-Anschlüsse genannt. Demnach wird die Geschwindigkeitsstufe mit 100 MBit/s im Downstream und 40 MBit/s im Upstream als Zubuchoption zu Call & Surf Comfort Speed IP angeboten. Die Kosten werden bei 44,95 Euro monatlich liegen.

Der Tarif Call & Surf Comfort Speed IP wird schon heute in Glasfasergebieten angeboten, wo er bis zu 200 MBit/s im Downstream liefert. In diesen Gebieten geht die Glasfaser bis zum Haus des Kunden. Bei den nun startenden VDSL-Vectoring-Anschlüssen endet die Glasfaser im Kabelverzweiger (Kvz) auf der Straße. Das sind die zahlreichen grauen Kästen am Straßenrand, die auch als Multifunktionsgehäuse (MFG) bezeichnet werden. Von hier wird die letzten oftmals mehrere hundert Meter die bisherige Kupferleitung genutzt.

100 MBit/s Downstream kosten bei der Telekom regulär 44,95 Euro monatlich

Ein MFG der Telekom. Hier werden die neuen VDSL-Anschlüsse geschaltet.Ein MFG der Telekom. Hier werden die neuen VDSL-Anschlüsse geschaltet. VDSL 100 wird Telekom-Neukunden in den ersten sechs Monaten ihrer Vertragslaufzeit 34,95 Euro monatlich kosten. Nach Ablauf ihrer Promotion-Zeit kostet der Tarif dann 44,95 Euro monatlich. Entertain, also das Fernsehen über die Internet-Leitung der Telekom, kostet weitere 5 Euro monatlich. Enthalten ist zudem eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz.

Der 100-MBit/s-Tarif kostet damit genau so viel wie sein Pendant per Glasfaseranschluss und 5 Euro mehr als ein 50-MBit/s-Anschluss. Im Gegenzug bekommt der Kunde für diese 5 Euro doppelt so viel Downstream-Bandbreite sowie einen vierfach höheren Upstream. Die Vermarktung wird in Kürze in 57 Ortsnetzen in Deutschland starten, die bereits heute mit der neuen Technik VDSL Vectoring ausgerüstet sind. Das sind derzeit etwa eine Million Haushalte, bis Ende des Jahres sollen es drei Millionen Haushalte werden. Wo VDSL 100 gebucht werden kann, und wann es genau losgeht, erfahren Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (1)

Mehr zum Thema VDSL