Weihnachts-Aktion

Telekom Telefonkarte Comfort: 10 Prozent Guthaben extra

Auch in diesem Jahr spen­diert die Telekom einen Bonus, wenn Kunden in der Vorweih­nachts­zeit die Telekom Tele­fon­karte Comfort erwerben. Mit dieser kann beispiels­weise auch die Fest­netz- und Handy­rech­nung bezahlt werden.

Telekom: Weihnachtsaktion zur Telefonkarte Comfort Telekom: Weihnachtsaktion zur Telefonkarte Comfort
Bild: Deutsche Telekom AG
Auch in diesem Jahr rührt die Telekom wie im vergan­genen Jahr in der Vorweih­nachts­zeit wieder die Werbe­trommel für ihre Tele­fon­karte Comfort. Diese hat mit den in den 1990er-Jahren in Tele­fon­zellen verwen­deten Tele­fon­karten schon längst nichts mehr zu tun, sondern ist eine Gutha­ben­karte, mit der diverse Telekom-Dienste bezahlt werden können - unter anderem auch die Telekom-Rech­nung.

Telekom: Weihnachtsaktion zur Telefonkarte Comfort Telekom: Weihnachtsaktion zur Telefonkarte Comfort
Bild: Deutsche Telekom AG
Die dies­jäh­rige Weih­nachts­aktion startet zwar erst am 16. Dezember, teltarif.de konnte vorab bei der Telekom aber schon die Bedin­gungen für dieses Jahr in Erfah­rung bringen.

Die Details der Bonus-Aktion

Die Aktion startet wie gesagt am 16. Dezember und endet am 6. Januar. Die Tele­fon­karte Comfort kann wie bisher nicht nur bei der Telekom in den Telekom-Shops oder in Post-Filialen erworben werden, sondern auch bei zahl­rei­chen Händ­lern.

Auch im Internet ist sie erhält­lich und wird dann als E-Voucher zuge­sandt. Im statio­nären Handel wird die Tele­fon­karte Comfort als Karte ange­boten oder als Kassenbon-Ausdruck ausge­geben.

Das sind die Bedin­gungen

Im Rahmen der Aktion muss die Tele­fon­karte Comfort wie im vergan­genen Jahr im Akti­ons­zeit­raum vom 16. Dezember bis zum 6. Januar gekauft und anschlie­ßend bis zum 6. Januar mindes­tens einmal für einen Bezahl­vor­gang genutzt werden. Nach dieser ersten Nutzung bzw. diesem ersten Bezahl­vor­gang schreibt die Telekom dem Nutzer auf dem Guthaben der Tele­fon­karte Comfort 10 Prozent des ursprüng­lich gekauften Karten­werts gut. Die Telekom rechnet das in einem Beispiel so vor: Der Kunde kauft am 16. Dezember eine Tele­fon­karte Comfort mit 25 Euro, erwirbt dann am 26. Dezember einen Film für 5 Euro, erhält 2,50 Euro als Bonus-Guthaben zurück und hat nach dem Kauf damit 22,50 Euro statt 20 Euro auf seiner Tele­fon­karte Comfort.

In einer PDF-Über­sicht führt die Telekom wieder genau auf, welche Produkte und Dienste mit der Tele­fon­karte Comfort bezahlt werden können. Dazu gehören Auslands­tele­fonate in diverse Länder, das Surfen an Telekom-Hotspots, Filme und Serien bei MagentaTV oder die Telekom-Prepaid-Aufla­dung.

Wie berichtet ist es übri­gens seit Sommer dieses Jahres möglich, nicht nur die Telekom-Fest­netz-Rech­nung mit der Tele­fon­karte Comfort zu bezahlen, sondern auch die Telekom-Mobil­funk-Rech­nung.

Mehr zum Thema Telekom Deutschland