Verfügbar

Sparhandy: Neue Tarife im Telekom-Netz

Der Händler Sparhandy hat sein Portfolio zum Monatsbeginn an selbst vermarkteten Telekom-Tarifen ordentlich ausgebaut. Wir berichten darüber, worauf Nutzer achten sollten.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (4)

Neben den Allnet-Flat-Tarifen M, L und XL im Telekom-Netz offeriert Sparhandy seit Monatsbeginn weitere Telekom-Tarife unter eigener Flagge. Wir geben eine Übersicht zum Tarifangebot des Händlers.

Neue Tarifangebot im Telekom-NetzNeue Tarifangebote im Telekom-Netz Unter anderem können sich Nutzer für den Einsteigertarif Sparhandy Start 300 für monatlich 4,90 Euro entscheiden. Dieser beinhaltet 300 MB Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s im Telekom-Netz, LTE ist nicht an Bord. Anschließend wird der Anschluss auf 64 kBit/s gedrosselt. Weiterhin sind monatlich 100 Freiminuten für alle nationalen Netze enthalten. Zusätzliche Minuten und SMS werden mit 9 Cent abgerechnet.

Während der Tarif innerhalb der ersten zwei Jahre monatlich mit 4,90 Euro zu Buche schlägt, erhöht sich die Grundgebühr ab dem 25. Monat auf 5,90 Euro. Beim Vertragsschluss wird einmalig eine Anschlussgebühr in Höhe von 14,90 Euro fällig.

Alternativ kann der Tarif auch mit flexibler Laufzeit unter der Bezeichnung Sparhandy Start 300 Flex gebucht werden. Dann werden allerdings direkt pro Monat 5,90 Euro fällig. An der Höhe der Anschlussgebühr (einmalig 14,90 Euro) ändert sich allerdings nichts.

Mehr Speed und Datenvolumen: Sparhandy Start 600

Im Tarif Sparhandy Start 600 sind monatlich 600 MB Highspeed-Volumen enthalten. Nutzer surfen so mit bis zu 21,3 MBit/s im Netz der Telekom. Anschließend wird der Anschluss auf 64 kBit/s gedrosselt. Abgerundet wird der Tarif durch 100 Freieinheiten, die monatlich für Gespräche in alle nationalen Netze verwendet werden können. Zusätzliche Minuten und SMS werden mit 9 Cent abgerechnet. Monatlich fallen für den Tarif 7,90 Euro Grundgebühr an. Ab dem 25. Monat werden pro Monat 9,90 Euro fällig. Es fällt beim Vertragsschluss eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 14,90 Euro an. Auch diesen Tarif bietet Sparhandy in einer flexiblen Variante an. Der Tarif unter dem Label Sparhandy Start 600 Flex kostet dann direkt 9,90 Euro monatlich. Es fällt wie beim Haupttarif eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 14,90 Euro an.

1 GB Traffic im Tarif Sparhandy Start 1000

Neu ist auch der Tarif Sparhandy Start 1000, der monatlich mit 9,90 Euro zu Buche schlägt. Im Gegenzug erhalten Nutzer monatlich 1 GB Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21,3 MBit/s im Netz der Telekom. Nach dem Datenverbrauch reduziert sich die Geschwindigkeit auf 64 kBit/s. In dem Tarif sind zudem monatlich 100 Freiminuten enthalten. Diese können Nutzer für Gespräche in alle nationalen Netze verwenden. Zusätzliche Einheiten und SMS werden mit je 9 Cent abgerechnet. Eine Teuerung ergibt sich ab dem 25. Vertragsmonat, dann werden monatlich 13,90 Euro fällig. Eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 14,90 Euro ist beim Vertragsschluss zu entrichten.

Alternativ wird der Tarif auch mit flexibler Laufzeit unter der Bezeichnung Sparhandy Start 1000 Flex angeboten. Monatlich werden dann direkt 13,90 Euro erhoben. Die Anschlussgebühr beträgt auch hier 14,90 Euro.

Die Buchung der Tarife ist über diese Seite des Anbieters möglich.

Kündigung lohnt sich

Bei den Tarifen mit langer Laufzeit lohnt sich eine Kündigung aufgrund der erhöhten Grundgebühr ab dem 25. Vertragsmonat, wie oben dargestellt. Die Kündigung sollte spätestens drei Monate vor dem Ablauf der Laufzeit erfolgen, andernfalls verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Die Flex-Tarife können monatlich zum Laufzeitende gekündigt wird, hier ist eine Frist von drei Tagen einzuhalten.

Portfolio-Bereinigung: Allnet Flat S gestrichen

Während das Tarifportfolio an der einen Stelle einen Zuwachs erlebt hat, wurde auch ein Tarif entfernt. So ist der Tarif Allnet-Flat S nicht mehr buchbar. Die Allnet-Flat S konnte für eine monatliche Grundgebühr von 9,90 Euro gebucht werden und beinhaltete neben 250 MB Volumen (7,2 MBit/s) eine Sprachflat in alle nationalen Netze. SMS werden bei dem Bestandstarif mit 9 Cent je Einheit abgerechnet. Ab dem 25. Monat erhöht sich die Grundgebühr bei dem Bestandstarif auf monatlich 19,90 Euro.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Mobilfunk