Aktion

Telekom schenkt Mobilfunk-Neukunden ein Samsung-Tablet

Die Telekom ist in Spendierlaune: Neukunden bekommen ein kostenloses Samsung-Tablet, wenn sie einen Vertrag mit Handy nehmen. Zusätzlich gibt's das Samsung Galaxy S7 für 1 Euro im kleinsten Tarif.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen (11)

Die Telekom startet in die nächste Neukunden-Promotion, um ihre vergleichsweise hochpreisigen Mobilfunktarife an den Mann oder die Frau zu bringen: Bis zur IFA Anfang September bekommen die Kunden ein Gratis-Tablet von Samsung zu ihrem Mobilfunkvertrag mit Smartphone dazu. Allerdings gibt es Einschränkungen.

Die Aktion gilt für die Tarife MagentaMobil S, M oder L, wenn der Kunde gleichzeitig ein Smartphone oder Topsmartphone mitbestellt. Dadurch liegen die monatlichen Kosten bei mindestens 40,45 Euro in den ersten zwei Jahren, wenn der Kunde online bestellt. Dafür gibt es eine Allnet-Flatrate samt SMS und 1 GB Datenvolumen sowie die Nutzung der WLAN-Hotspots der Telekom inklusive. Zudem fallen in zahlreichen Ländern Europas keine Roamingkosten an. Die Aktion gilt auch für Kunden, die die Telekom-Friends-Tarife abschließen, nicht aber für MagentaMobil Friends Plus, Geschäftskunden, Zweitkarten (Family Cards und CombiCards), Premium- und Data-Tarife.

Als Gratis-Zugabe gibt es dasSamsung Galaxy Tab E 9.6 WiFi, das einen Händlerpreis von etwa 150 Euro hat, gratis. Das Tablet hat ein 9,6-Zoll-TFT-Dsplay,einen 1,3-GHz-Quad-Core-Prozessor, eine 5 Megapixel-Hauptkamera und eine 2 Megapixel-Kamera für die Videotelefonie. Es ist 490 Gramm schwer und verfügt nach Herstellerangaben über eine Akkulaufzeit von 8 Stunden bei Benutzung. Leider unterstützt das Tablet WLAN nur auf Frequenzen um 2,4 GHz. Wie die Telekom mitteilte, gilt diese Aktion nur Online, nicht im Shop oder an der Hotline.

Galaxy S7 für 1 Euro, Tablet gratis: So gut ist das Angebot

Gratis-Tablet bei der TelekomGratis-Tablet bei der Telekom Ebenfalls bis zum 4. September bietet die Telekom das Samsung Galaxy S7 zum Einmalpreis von 1 Euro an, wenn sich der Kunde für den oben beschrieben Tarif MagentaMobil S entscheidet. Mit Topsmartphone-Zuschlag beträgt der monatliche Preis hier allerdings 49,46 Euro in den ersten zwei Jahren. Auf zwei Jahre gesehen kommt der Kunde so auf Gesamtkosten von 1187,04 Euro. Zieht man den derzeitigen Marktpreis des Galaxy S7 (ab 520 Euro im besten Fall) und die Kosten für das Tablet (150 Euro) von diesen Gesamtkosten ab, so bleiben auf zwei Jahre gesehen Gesamtkosten von 517 Euro, was einem rechnerischen monatlichen Preis von 21,54 Euro entspricht. Mit diesem Preis ist das Telekom-Angebot angesichts der enthaltenden Leistungen und des sehr guten Netzes durchaus konkurrenzfähig.

Da beide Aktionen bis zum 4. September terminiert sind, ist davon auszugehen, dass die Telekom zu diesem Tag eine Neuerung in ihrer Angebotsstruktur plant. Möglicherweise stellt das Unternehmen am Freitag zuvor (2. September) auf der IFA in Berlin neue Tarife oder Angebote vor. teltarif.de wird ausführlich von der IFA berichten - natürlich auch von der Telekom-Pressekonferenz morgens um 9 Uhr.

IFA-Ticket-Verlosung: Aktuell verlosen wir 2 mal 5 Tagestickets für die IFA 2016. Die Gewinnspiel-Teilnahme ist noch bis zum 25. August über Twitter möglich.

Teilen (11)

Mehr zum Thema Aktion