Störung?

Störung: Probleme bei der Telekom-Mobilbox?

Kunden von Telekom Mobil­funk erhalten derzeit unter Umständen keine Benach­rich­tigung der Mobilbox (Handy-Anruf­beant­worter) wenn neue Nach­richten einge­gangen sind. Nicht alle Kunden sind betroffen.

Im Mobilfunk-Mailbox System der Telekom ist möglicherweise der Wurm drin. Einige Kunden werden nicht mehr über neue Nachrichten informiert. Im Mobilfunk-Mailbox System der Telekom ist möglicherweise der Wurm drin. Einige Kunden werden nicht mehr über neue Nachrichten informiert.
Foto/Montage: teltarif.de, Logo: Telekom
Nichts ist bei den Kunden so "umstritten", wie die Mailbox fürs Handy oder das Fest­netz. Die einen finden sie lästig und schalten sie als "erste Amts­hand­lung" komplett aus. Die anderen nutzen sie gerne, wenn ankom­mende Anrufe gerade nicht passen oder schon ein Gespräch läuft.

Nur: Funk­tio­nieren sollte die Mailbox und ihren Besitzer über neue Nach­richten infor­mieren. Es gibt wohl keine Statistik, wie viele Mail­box­nach­richten aufge­spro­chen, aber nie abge­hört werden. Viel­leicht, weil der Besitzer des Anschlusses gar nichts von der Mailbox weiß?

Telekom-Mobilbox: Störung seit einer Woche?

Im Mobilfunk-Mailbox System der Telekom ist möglicherweise der Wurm drin. Einige Kunden werden nicht mehr über neue Nachrichten informiert. Im Mobilfunk-Mailbox System der Telekom ist möglicherweise der Wurm drin. Einige Kunden werden nicht mehr über neue Nachrichten informiert.
Foto/Montage: teltarif.de, Logo: Telekom
Bei der Telekom scheint es im weit­ver­zweigten Mobilbox-Sytem seit etwa einer Woche ein Problem zu geben. Verschie­dene Anwender berichten, dass auf der Mailbox einge­gan­gene Anrufe nicht per SMS signa­lisiert wurden. Wer ein iPhone verwendet, hat sicher­lich die Visual-Voice-Mailbox einge­richtet. Dabei werden die Sprach­nach­richten direkt auf das Smart­phone über­mit­telt und können vom Nutzer in belie­biger Reihen­folge abge­hört oder auch weiter­geleitet werden. Auch das funk­tio­niert bei einigen Kunden aktuell nicht.

Anruf schlum­mert auf der Mailbox

Ein Anruf auf der Mailbox des Autors von gestern Nach­mittag wurde nicht per SMS signa­lisiert. Glück­licher­weise fragte der ursprüng­liche Anrufer über einen Messenger Dienst noch­mals nach. Das machte stutzig. Auch absicht­lich heute auf der eigenen Mailbox hinter­las­sene "Test­nach­richten" wurden nicht gemeldet.

Eine Umfrage in der Redak­tion und im privaten Umfeld zeigen ein unter­schied­liches Bild. Wohl nicht alle Kunden im Netz der Telekom sind betroffen. Zwei Anschlüsse im Telekom-Netz, die über den Provider Klar­mobil geschaltet wurden, auch ein sehr alter Vertrag beim Service-Provider Dplus (gehört heute zu Mobilcom-Debitel) laufen tadellos.

Mailbox verschwunden? Eher Geschäfts­kunden betroffen?

Ein weiterer Leser berich­tete, dass seine Mailbox komplett verschwunden sei. Ein Geschäfts­kunde berichtet, seine Mailbox sei "seit Anfang Dezember" gestört, er habe sie schlicht abge­schaltet und die Sache nicht weiter verfolgt.

Hotline: Noch keine Störung bekannt

Wir haben bei der Telekom-Hotline 2202 nach­gefragt, dort war heute Morgen noch keine Störung bekannt. Nachdem sich die Meldungen häuften, haben wir auch bei der Pres­sestelle der Telekom nach­gefragt. Die "Ermitt­lungen" laufen noch. Falls Sie auch betroffen sein sollten, melden Sie sich in unserem Forum.

So sollte die Mailbox funk­tio­nieren

Die Telekom-Mobil­funk-Mailbox ist bei den meisten Verträgen und Prepaid-Karten unter der Kurz­wahl 3311 von der eigenen Karte zu errei­chen. Alle Rufum­lei­tungen lassen sich durch "Anruf" der Tasten­folge ##002# am eigenen Handy löschen und die Mailbox damit "abschalten".

Wer seine Mailbox reak­tivieren möchte, kann dies beispiels­weise mit dem Befehl **004*3311**25# "Anrufen" am eigenen Handy tun. Dies bewirkt eine Umlei­tung nach 25 Sekunden auf die Mailbox, wenn das Handy klin­gelt und niemand dran geht. Mögliche Werte sind 5 bis 30 Sekunden in 5er-Schritten.

Um beim iPhone die Visual Voice-Mail zu akti­vieren, kann eine SMS mit dem Text "VVM" (Groß­buch­staben!) an die Kurz­wahl 3011 (ohne Vorwahl) geschickt werden. Wer ein Android-Telefon nutzt, kann den Text "MBP" an die 3011 schi­cken. Eigent­lich sollte die Mailbox App das auto­matisch machen.

Wie nutzen Sie ihre Mailbox? Berichten Sie uns im Forum.

Mehr zum Thema Mailbox