Anfütterung

Telekom: Entertain Lite heißt StartTV

StartTV ist ein neues Einsteiger-Angebot - die Deutsche Telekom will ihren Kunden offenbar das Fernsehen aus der Telefonleitung schmackhaft machen.
Aus Bonn berichtet
AAA
Teilen (44)

Neben den StreamOn-Optionen für mobile Handynutzer erweitert die Deutsche Telekom ab Mai 2017 ihr digitales Fernsehangebot um einen Appetitanreger namens StartTV. Ab 2 Euro Aufpreis pro Monat bietet StartTV rund 100 TV-Sender – 22 davon in HD-Qualität, eine übersichtliche Programmübersicht (EPG) und eine intelligente Suchfunktion. Weitere HD-Sender und EntertainTV mobil können für unterwegs hinzugebucht werden.

Für StartTV benötigen die Kunden einen Internetanschluss, der 16 MBit/s Geschwindigkeit haben sollte und den neuen Media Receiver Entry. Dieser kann für einen monatlich Aufpreis von 2,95 Euro gemietet oder für 79,99 Euro einmalig im T-Shop erworben werden.

StartTV ist rein linear

Die Telekom stellt Start TV vorDie Telekom stellt Start TV vor Nicht beim StartTV dabei sind die Funktionen Timeshift (zeitversetztes Fernsehen), Restart (Film nochmal von vorne starten) oder Video on Demand, aber bei Gefallen kann jederzeit auf das volle Entertain Angebot umgebucht werden.

StartTV soll das klassische, lineare Programm-Fernsehen über die Telefonleitung bringen. Kein Stress mit der verbogenen, verrosteten oder vom Vermieter nicht gewünschten Antennenanlage, oder einem (un)passenden DVB-x-Decoder, dafür Fernsehen zu festen Sendezeiten und "ohne Schnickschnack", erklärt die Telekom dazu.

Unter den rund 100 TV-Sendern ist vieles dabei, von den Öffentlich-Rechtlichen über die großen Privatsendergruppen bis hin zu Spartenkanälen. 22 Sender davon werden in HD-Qualität angeliefert. Kunden, die mehr möchten, können das ihr Paket über Zubuchoptionen nach Belieben erweitern. Das könnte das "HD-Start Paket" mit weiteren 24 HD-Sendern sowie EntertainTV mobil werden. Noch in diesem Jahr soll ein Zugang zur Online-Videothek Videoload und zu PayTV-Angeboten folgen.

Bonbons zum Umstieg:

Bestandskunden können StartTV mit Media zwölf Monate kostenlos ausprobieren, Neukunden den Festnetz- und den Internetanschluss im ersten Jahr für monatlich 19,95 Euro – inklusive der Funktion StartTV oder EntertainTV.

EntertainTV – das große Fernsehangebot

Wer sich dann doch für Entertain entscheidet, bekommt rund 300 TV-Sendern ins Haus geliefert, dazu verspricht die Telekom mehr als 100 000 Inhalte in Online-Videotheken und TV-Mediatheken, sowie "zahlreiche interaktive Komfortfunktionen". Mit über 100 TV-Sendern in High Definition Auflösung nimmt Entertain für sich in Anspruch, das größte HD-Angebot in Deutschland zu bieten.

Funktionen wie die intelligente Suche, Restart oder 7-Tage-Replay (7 Tage nach Erstausstrahlung können Filme jederzeit angehalten oder wiederholt werden) sind dann inklusive. Entertain kann zu einem Telekom-Festnetzvertrag dazu gebucht werden und kostet nach Ablauf der vergünstigten Schnupperphase 9,95 Euro monatlich extra zu einem bestehenden Festnetzvertrag, sofern man nicht in einen Grundtarif mit Entertain (z.B. Magenta M für 44,95 Euro pro Monat ab dem zweiten Jahr) wechselt. Dazu kommen noch ein Router (kann schon vorhanden sein) und der notwendige Mediareceiver, der bei der Telekom für 4,95 Euro im Monat gemietet werden kann.

Die Buchung kann im Online-Kundencenter der Telekom, an der kostenlosen Hotline 0800-3301000, im T-Shop oder im einschlägigen Fachhandel erfolgen.

Teilen (44)

Mehr zum Thema Telekom MagentaTV