Router

Telekom stellt auf der CeBIT neuen Speedport W 724V vor

Unterstützung für neuen WLAN-to-Go-Service in Kooperation mit Fon
AAA
Teilen (2)

Die Deutsche Telekom hat auf der CeBIT in Hannover einen neuen DSL-Router vorgestellt. Das Gerät trägt die Bezeichnung Speedport W 724V und ist voraussichtlich ab Juni lieferbar. Es handelt sich um den ersten Router, der auch den neuen WLAN-to-Go-Dienst unterstützt, den die Deutsche Telekom ebenfalls anlässlich der Messe in Hannover angekündigt hat.

Das Speedport W 724V ist 246 mal 158 mal 82 Millimeter groß und 590 Gramm schwer. Der Router ist nur in weiß erhältlich und erfordert einen IP-basierten Anschluss oder einen Glasfaseranschluss. Das Gerät unterstützt den WLAN-Standard IEE 802.11ac im Bereich von 2,4 und 5 GHz. Zudem ist das neue Speedport mit den WLAN-Standards 802.11b/g/n kompatibel.

1 000 MBit/s über WLAN

Speedport W 724VSpeedport W 724V Datenübertragungen sind über WLAN zumindest theoretisch mit bis zu 1 000 MBit/s möglich. In der Praxis dürfte sich dieser Maximalwert jedoch kaum erreichen lassen. Zusätzlich stehen vier LAN-Anschlüsse und zwei USB-Ports zur Verfügung. An die USB-Schnittstellen lassen sich beispielsweise Drucker und Massenspeicher anschließen. Über einen internen ISDN-Bus verfügt das Speedport W 724V dagegen nicht. Zwei a/b-Ports stehen zur Verfügung.

Mit dem neuen Router lässt sich die bei den All-IP-Anschlüssen der Deutschen Telekom obligatorische DSL-Telefonie nutzen. Das Gerät hat eine integrierte Firewall an Bord, die nach Telekom-Angaben auch schon vorkonfiguriert ist. Das Speedport W 724V hat eine NAS-Funktion und der WLAN-Hotspot lässt sich in WEP, WPA und WPA2 verschlüsseln.

Automatische Konfiguration für den Kunden-Anschluss

Wie die Telekom weiter ausführt, lässt sich das Speedport W 724V automatisch konfigurieren und aktualisieren. Für die Einrichtung sei auch eine Fernunterstützung durch den Netzbetreiber möglich. Das Gerät verfügt über eine integrierte DECT-Basisstation mit CAT-ip 2.0 (HD Voice mit entsprechend vorbereiteten Telefonen).

Während die Telekom mit Juni bereits einen voraussichtlichen Termin für die Markteinführung des Speedport W 724V nennt, hat das Unternehmen noch keine Preise genannt. Zum Lieferumfang gehören neben dem Gerät auch alle Anschlusskabel sowie eine Schnellstart- und Bedienungsanleitung.

Teilen (2)

Weitere Meldungen zu Angeboten der Deutschen Telekom