Stellungnahme

Telekom-Speed-Upgrade-Aktion: Weitere Details

Die Telekom-Pres­sestelle hat auf Nach­frage weitere Details zur Speed-Upgrade-Aktion im Fest­netz genannt. Demnach wendet sich das Angebot nur an ausge­wählte Kunden.
AAA
Teilen (8)

Wie berichtet gibt es bei der Deut­schen Telekom derzeit eine Aktion, die sich an Bestands­kunden mit einem Fest­netz-Anschluss richtet. Wer MagentaZuhause S, M oder L nutzt, hat demnach die Möglich­keit, ein Upgrade auf den Tarif MagentaZuhause XL vorzu­nehmen. Dabei erhöht sich in den ersten 24 Monaten nach Vertrags­wechsel die Grund­gebühr nicht.

Die Telekom hat zur Aktion Info­seiten auf ihrer Webseite geschaltet, die über die Kondi­tionen des Speed-Upgrades infor­mieren. Dabei unter­scheidet die Tele­fonge­sell­schaft zwischen MagentaZuhause S, M und L als Ausgangs­tarif. Infor­mationen dazu, an welche Inter­essenten sich das Angebot richtet, gibt es auf der Home­page aber nicht.

Unter­schied­liche Erfah­rungen

Details zur Telekom-AktionDetails zur Telekom-Aktion Die Erfah­rungen unserer Leser, die sich für den Wechsel zum höher­wertigen Tarif inter­essieren, waren bislang durch­wachsen. Einige erhielten beim Versuch, ihren Vertrag in den MagentaZuhause XL umzu­stellen, ledig­lich den Hinweis, der Wechsel sei nicht möglich. Online wurde zum Teil der Hinweis einge­blendet, der gewünschte Vorgang sei "aufgrund bestehender Verträge" nicht möglich.

Andere Inter­essenten haben bei der Telekom-Kunden­betreuung nach­gefragt. Von dieser erhielten die Kunden die Infor­mation, die Aktion richte sich nur an eine bestimmte Anzahl von Kunden, die vom Netz­betreiber aktiv ange­spro­chen wurden. Dem entgeg­neten Leser, dass sie von der Aktion profi­tieren konnten, obwohl sie keine entspre­chende Nach­richt von der Telekom erhalten haben.

Pres­sestelle: "Aktion für ausge­wählte Kunden"

Wir haben bei der Pres­sestelle der Deut­schen Telekom nach­gefragt, wer vom auf der Home­page bewor­benen Angebot profi­tieren kann. Die Pres­sestelle bestä­tigte, dass sich die Aktion an ausge­wählte Kunden richtet. Zudem sei das Speed-Upgrade, das unab­hängig von MagentaEINS-Kondi­tionen auch eine Allnet-Flat­rate für den Fest­netz­anschluss mit sich bringt, ausschließ­lich online buchbar.

Keine Infor­mationen erhielten wir dazu, welche Kunden nun konkret von der Aktion profi­tieren können. "Aus Wett­bewerbs­gründen" werde "der Auswahl­prozess der Kunden" nicht weiter erläu­tert. Anders als noch am Wochen­ende ist auf den Akti­onsseiten derzeit kein Bestell-Button mehr zu sehen. Statt­dessen erscheint der Hinweis, es handele sich um ein "persön­liches Angebot", das "in Kürze buchbar" sei.

In einer weiteren Meldung haben wir bereits über den Breit­band-Ausbau im Telekom-Fest­netz berichtet.

Teilen (8)

Mehr zum Thema Telekom Deutschland