pauschal

Telekom startet SMS-Flatrate in alle Netze für 9,95 Euro

Angebot ab 15. November verfügbar - Prepaid-Offerte ab 1. Dezember

Telekom startet SMS-Flatrate Telekom startet SMS-Flatrate
Foto: teltarif
Die Telekom führt ab dem 15. November eine neue Tarif-Option für Kunden ein, die sich für ein festes Vertragsverhältnis entscheiden. Das Angebot nennt sich SMS Flat allnet und bietet für monatlich 9,95 Euro zusätzliche Grundgebühr die Möglichkeit, unbegrenzt SMS-Mitteilungen in alle deutschen Netze zu verschicken. Ausgeschlossen ist der Versand der Kurzmitteilungen zu Service- und Sonderrufnummern.

Telekom startet SMS-Flatrate Telekom startet SMS-Flatrate
Foto: teltarif
Wie das Bonner Telekommunikationsunternehmen weiter erläuterte, kann die Option zu den Complete-Mobil-, Call-&-Surf-Mobil- und Call-Tarifen hinzugebucht werden. Die Offerte gilt darüber hinaus für den Aktionstarif Special Call 100 und für ältere Mobilfunk-Tarife. Die bisherigen Optionen der Telekom für den Kurznachrichten-Versand, SMS 40, SMS Flat, SMS 120 und SMS 3000 werden für Neukunden nicht mehr angeboten.

Die SMS Flat allnet kann von Neu- und Bestandskunden gleichermaßen gebucht werden. Die Option hat eine dreimonatige Mindestlaufzeit - unabhängig davon, wie lange der Hauptvertrag noch läuft.

Prepaidkunden bekommen "nur" Paket mit 1 000 SMS pro Monat

Zum 1. Dezember startet die Telekom eine ähnliche Offerte auch für Kunden, die anstelle eines Laufzeitvertrags eine Prepaidkarte einsetzen. Hier nennt sich das Angebot allerdings Xtra SMS Flat 1000 allnet. Das heißt, im Gegensatz zu Vertragskunden können die Besitzer einer XtraCard nicht beliebig viele Kurzmitteilungen in alle Netze versenden, obwohl die Bezeichnung "flat" dies eigentlich suggeriert. Im Monatspreis von ebenfalls 9,95 Euro sind 1 000 SMS inklusive. Das sind rechnerisch rund 33 SMS pro Tag.

Wie bei Vertragskunden gilt die Option für den SMS-Versand in alle deutschen Netze mit Ausnahme von Service- und Sonderrufnummern. Die Mindestlaufzeit für die Xtra SMS Flat 1000 allnet beträgt einen Monat. Danach kann das Feature nach Belieben wieder storniert oder neu gebucht werden. Kunden, die die Prepaid-SMS-Option in Verbindung mit dem Tarif Xtra Nonstop Plus buchen, verbrauchen zuerst die Inklusivleistung der Option. Danach gelten die regulären Modalitäten des Tarifs (100 SMS für 29
Cent pro Tag).

Die Telekom teilte weiter mit, die neue Option für den SMS-Versand stehe jeweils unmittelbar nach der Buchung zur Verfügung. Dies gilt sowohl für die Postpaid-, als auch für die Prepaid-Variante.

Weitere Meldungen zu Mobilfunkangeboten der Telekom