Vertrag

Telekom: Sprach- und Datentarif für unter 5 Euro

Die Deut­sche Telekom bietet ab sofort einen Tarif mit Inklu­sivmi­nuten und einem Daten­paket für unter 5 Euro Grund­gebühr pro Monat ein. Die SIM-Karte darf aber nicht in allen Geräten genutzt werden.
AAA
Teilen (13)

Die Deut­sche Telekom bietet ihren Tarif Smart Connect S ab sofort auch in einer SIM-only-Vari­ante an. Das Angebot ist mit einer monat­lichen Grund­gebühr von 4,95 Euro vergleichs­weise günstig. Zudem beträgt die Mindest­vertrags­lauf­zeit nur ein Jahr. Aller­dings sind auch einige Einschrän­kungen zu beachten.

Bislang hatte die Telekom den Smart-S-Connect-Tarif unter anderem zusammen mit der für Kinder gedachten Smart­watch Xplora Go Kids oder für den Hunde- und Wert­sachen-Tracker Combi Protect verkauft. Für diese Gerä­teka­tegorie ist der Vertrag auch in Zukunft gedacht. Die SIM-Karte kann in Smart­watches und IoT-Geräten verwendet werden, die Nutzung mit Smart­phones oder Tablets hin hingegen nicht gestattet.

Für 4,95 Euro monat­liche Grund­gebühr bekommen die Kunden jeden Monat 100 Inklu­sivmi­nuten und 100 Frei-SMS, wobei der Versand von Kurz­mittei­lungen nur im Rahmen der Notruf­funk­tion eines GPS-Trackers zulässig ist. Dazu kommen 500 MB unge­dros­seltes Daten­volumen. Aller­dings bedeutet "unge­dros­selt" in diesem Fall nicht "LTE max" oder gar 5G-Geschwin­digkeit. Statt­dessen haben die Kunden höchs­tens 128 kBit/s im Down- und Upstream zur Verfü­gung.

Das passiert nach Verbrauch der Inklu­sivleis­tungen

Telekom-Tarif für Smartwatches und TrackerTelekom-Tarif für Smartwatches und Tracker Hat der Kunde die im Tarif enthal­tenen Leis­tungen verbraucht, so berechnet der Netz­betreiber für jede weitere Gesprächs­minute und SMS je 9 Cent. Nachdem die 500 MB Daten­volumen komplett ausge­schöpft wurden, dros­selt die Telekom die Perfor­mance des mobilen Internet-Zugangs auf maximal 64 kBit/s im Down­stream und 16 kBit/s im Upstream. Für die Daten­nutzung für die Tracking-Funk­tion von GPS-Geräten beinhaltet der Smart Connect S eine Flat­rate.

Der Tarif kann auch im EU-Roaming sowie in der Schweiz zu den glei­chen Kondi­tionen wie inner­halb Deutsch­lands genutzt werden. Smart Connect S lässt sich einzeln oder als Combi-Card zu einem bestehenden Mobil­funk­vertrag der Deut­schen Telekom buchen. Anschluss­gebühren werden nicht berechnet. Die Mindest­vertrags­lauf­zeit beträgt ein Jahr. Danach kann der Kontrakt täglich gekün­digt werden.

Die Ziel­gruppe des Smart­watch- und IoT-Tarifs dürfte recht begrenzt sein. Anders sähe es aus, wenn die Telekom den Vertrag auch für die Smart­phone- und Tablet-Nutzung öffnen würde. Selbst die Beschrän­kung des Internet-Zugangs auf 128 kBit/s könnte für Wenig­nutzer, deren Internet-Nutzung sich unter­wegs weit­gehend auf Messa­ging-Dienste beschränkt, ausrei­chen.

In einer weiteren Meldung haben wir bereits über die neuen Prepaid-Tarife der Deut­schen Telekom berichtet.

Teilen (13)

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk