Beratung

Telekom Shops mit neuem Geschäftskunden-Konzept

In 190 Telekom-Stores für Geschäfts­kunden wird ein neues Konzept erprobt: Persön­liche Ansprech­partner sollen auch Geschäfts­kunden zu Fans des Unter­nehmen machen.

kleinere und mittelständische Geschäftskunden sollen in 190 Telekom-Shops besonders gut beraten werden kleinere und mittelständische Geschäftskunden sollen in 190 Telekom-Shops besonders gut beraten werden
Foto: Deutsche Telekom
Bei Geschäfts­kunden geht man oft davon aus, dass ein Außen­dienst auf Wunsch ins Haus kommt und sich intensiv um die Firmen­kunden kümmert. Doch das ist heute kaum noch realis­tisch und bei Klein­unter­nehmen oder Selb­stän­digen auch gar nicht so einfach zu reali­sieren. Schön länger hat die Telekom Shops für Geschäfts­kunden (früher "Busi­ness T-Punkt" genannt) einge­richtet und möchte die noch attrak­tiver machen. Diese Läden sind oft noch etwas besser infor­miert und gelten auch bei anspruchs­vollen Privat­kunden als "Geheim­tipp".

Ziel­gruppe: Selbst­stän­dige und kleine Unter­nehmen

kleinere und mittelständische Geschäftskunden sollen in 190 Telekom-Shops besonders gut beraten werden kleinere und mittelständische Geschäftskunden sollen in 190 Telekom-Shops besonders gut beraten werden
Foto: Deutsche Telekom
Ziel­gruppe sind Selbst­stän­dige, sowie kleine und mittel­stän­dige Unter­nehmen (KMU), wo der zustän­dige Mitar­beiter oder Inhaber lieber in den Shop geht und sich vor Ort beraten lassen will. Diese spezia­lisierten Telekom-Shops haben das klas­sische Fest­netz- und Mobil­funk­angebot im Programm, bieten aber auch Lösungen von der Stange für Home­office oder IT wie Hard­ware oder Soft­ware-Pakete (z.B. Micro­soft 365) oder Magenta Busi­ness POS (Soft­ware für den eigenen Laden), eine Cloud PBX (Tele­fon­anlage in der Cloud) oder Secu­rity-Ange­bote (etwas mehr als einfache Viren­scanner).

„Unser neues Geschäfts­kunden-Konzept ... soll mit klarer Struktur, neuen Rollen und einem umfas­senden Produkt­port­folio ... unsere Busi­ness­kunden vor Ort noch besser betreuen und ihnen ein einzig­artiges Marken- und Einkaufs­erlebnis [...] bieten“, sagt Telekom Shops-Leiter Bijan Esfahani. „Wir wollen der ‚local hero‘ sein." Esfahani möchte "unsere Geschäfts­kunden zu Fans“ machen.

Persön­liche Ansprech­partner

Der Markt umfasst etwa 2,3 Millionen Kunden im KMU-Breich: „Geschäfts­kunden wollen heute einen persön­lichen Ansprech­partner an ihrer Seite, der sie ganz­heit­lich berät und bei der Digi­tali­sie­rung ihres Geschäfts unter­stützt“, erklärt Theodor Mick­ling­hoff, verant­wort­lich für den neuen Geschäfts­kunden-Bereich in den Telekom-Shops, das Konzept.

"Speziell quali­fizierte" Experten

Dafür hat die Telekom die Anzahl der erfah­renen "Senior-Verkäufer für Geschäfts­kunden" in den Shops mit fast 300 mehr als verdop­pelt. Zusätz­lich gibt es den "Geschäfts­kunden-Spezia­listen", der sich ausschließ­lich auf die Bedürf­nisse von Geschäfts­kunden konzen­triert, und es gibt auch wieder Bera­tungs­ter­mine mit Spezia­listen direkt beim Kunden vor Ort.

Mick­ling­hoff will die Telekom-Shops zur ersten Anlauf­stelle für viele Selb­stän­dige und Unter­nehmer machen. Es soll "nicht nur das beste Netz, sondern auch die besten Produkte und den besten Service geben, mit umfas­sender und persön­licher Bera­tung." Offenbar, so der Telekom-Manager, gebe es das in dieser Form noch nicht im Markt.

Beim Consumer-Flächen­markt Saturn werden aktuell 30 Prozent Rabatt ange­kün­digt.

Mehr zum Thema Handy-Geschäftskunden-Tarife