Vorausbezahlt

Offiziell: Telekom startet Prepaid DayFlat XXL

Vorerst nur für gut drei Monate bietet die Deutsche Telekom die Prepaid DayFlat XXL an, die aber gar keine echte Flatrate ist. Wir berichten über Preise, Inklusivleistungen und weitere Details
AAA
Teilen (47)

Vor wenigen Tagen gab es bereits Hinweise auf eine neue Option, die die Deutsche Telekom Nutzern von Prepaidkarten anbieten wird. Jetzt hat das Bonner Telekommunikationsunternehmen die Prepaid DayFlat XXL, wie sich das Angebot nennt, offiziell bestätigt. Der Tarif unterscheidet sich allerdings von der Internet-Tages-Flatrate für Kunden mit einem festen Vertragsverhältnis und wird zunächst nur im Rahmen einer Aktion angeboten.

Verfügbar ist die Prepaid DayFlat XXL ab 28. September und zunächst bis zum Jahresende. Ob das Angebot darüber hinaus verlängert und möglicherweise dauerhaft eingeführt wird, ist bislang nicht bekannt. Die Option kann unter der nur aus dem Mobilfunknetz der Deutschen Telekom erreichbaren Webseite pass.telekom.de bestellt werden und kostet jeweils 4,95 Euro für 24 Stunden ab dem Zeitpunkt der Buchung.

3 GB Datenvolumen für 24 Stunden

Neue Prepaid-Daten-FlatNeue Prepaid-Daten-Flat Mit der Prepaid DayFlat XXL haben die Kunden 3 GB Datenvolumen zur Verfügung. Es handelt sich demnach eigentlich nicht um eine Flatrate, sondern um ein Volumenpaket. Nach Verbrauch des Inklusivkontingents kann die Option erneut gebucht werden. Zudem lässt sich das Feature im Aktionszeitraum beliebig oft aktivieren, sofern die Interessenten für ausreichendes Guthaben auf ihrem Prepaidkonto sorgen.

Das Angebot kann parallel zum bestehenden Datentarif bzw. zu einer Datenoption hinzugebucht auch alternativ einem SpeedOn-Pass genutzt werden. Für die Nutzungsdauer der Prepaid DayFlat XXL gilt diese vorrangig. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens bzw. nach Ablauf des 24-Stunden-Zeitfensters gilt wieder zuvor gebuchte Datentarif des Kunden.

Diese Kunden können die neue Option buchen

Die der Prepaid DayFlat XXL richtet sich an alle Telekom-Prepaid-Kunden, die einen Tarif mit inkludierter Datenoption nutzen. Sprich: Das Angebot kann bei MagentaMobil Start S nicht genutzt werden, bei den höherwertigen aktuellen Prepaidtarifen dagegen schon. Zudem lässt sich die neue Tages-Flatrate für Kunden nutzen, die zu ihrem Haupttarif eine Internet-Option hinzugebucht haben. Neben den aktuell vermarkteten Preismodellen ist die Prepaid DayFlat XXL auch in älteren Tarifen - etwa XtraTriple - verfügbar.

Kunden mit einem Laufzeitvertrag bekommen für ebenfalls 4,95 Euro die DayFlat unlimited. Damit steht für 24 Stunden eine echte Daten-Flatrate zur Verfügung, bei der es keine Drosselung nach der Übertragung einer bestimmten Datenmenge gibt. Für Prepaid- und Vertragskunden gleichermaßen gilt, dass "LTE max." zur Verfügung steht. Sprich: Je nach Netzausbau am Aufenthaltsort stehen bis zu 500 MBit/s im Downstream bereit.

In einer weiteren Meldung haben wir über einen Prepaid-Tarif der Telekom berichtet, der nur auf aktive Kunden-Nachfrage zu bekommen ist.

Teilen (47)

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk