Angebot

Das kostet das OnePlus 8 in der "Blind Box" mit Telekom-Tarif

Ab heute ist das OnePlus 8 in einer "Blind Box" bei der Telekom vorbe­stellbar. Die Box kann auch mit einem passenden Tarif gekauft werden. Die Liefer­zeit scheint sich zu verlän­gern.

Ab heute kann das OnePlus 8 in einer Blind Box bei der Telekom vorbe­stellt werden. Man weiß also nicht genau, welches Modell man bekommt. Ange­sichts der Tatsache, dass mit dem OnePlus 8, OnePlus 8 Pro und OnePlus 8 Lite drei Modelle am 14. April vorge­stellt werden könnten, ist also ein gewisses Risiko dabei.

Die Blind Box kann entweder direkt gekauft werden und kostet 1099 Euro. Darin enthalten sind ein geheimes Smart­phone sowie Gadgets von OnePlus. Oder die Box kann mit einem passenden Tarif ausge­stattet werden, wodurch sich der Kauf­preis auf eine monat­liche Gebühr sowie eine einma­lige Zuzah­lung verteilt.

OnePlus-Blind-Box mit Telekom-Tarif kaufen

Die Blind Box kann mit den Tarifen MagentaMobil S, MagentaMobil M, MagentaMobil L und MagentaMobil XL gewählt werden.

Wir haben beispiel­haft den Tarif MagentaMobil S heraus­gezogen und zeigen auf, was das Gesamt­paket aus OnePlus-Smart­phone und Tarif kostet. Im Tarif MagentaMobil S ist 6 GB-LTE-Daten­volumen (5G inklu­sive bei passendem Standort) pro Monat enthalten. Die maxi­male Über­tragungs­geschwin­digkeit im LTE-Netz der Telekom ist mit 300 MBit/s im Down­load und 50 MBit/s im Upload ange­geben. Das OnePlus 8 in der Blind Blox mit Telekom-Tarif kaufen (im Bild: MagentaMobil S) Das OnePlus 8 in der Blind Blox mit Telekom-Tarif kaufen (im Bild: MagentaMobil S)
Screenshot: teltarif.de
Der einma­lige Bereit­stel­lungs­preis für den Doppel-Flat-Tarif beträgt 39,95 Euro, die monat­liche Grund­gebühr über eine Mindest­vertrags­lauf­zeit von 24 Monaten liegt bei 49,95 Euro. Die einma­lige Zuzah­lung für das Smart­phone schlägt bei Abschluss des Vertrags mit 849,95 Euro zu Buche, plus Bereit­stel­lungs­preis summiert sich der Betrag auf 889,90 Euro. Rechnet man die Kosten über die gesamte Mindest­vertrags­lauf­zeit zusammen, ergibt sich ein Gesamt­preis von 2088,70 Euro.

Datenblätter

Wahl­weise lässt sich die einma­lige Zuzah­lung auf 649,90 Euro (609,95 Euro plus 39,95 Euro Bereit­stel­lungs­preis) redu­zieren. Dafür erhöht sich dann aber die monat­liche Grund­gebühr auf 59,95 Euro. Die Gesamt­kosten für das Paket über die Mindest­vertrags­lauf­zeit betrachtet, betragen im Rahmen dieser Option eben­falls 2088,70 Euro.

Wer sich für Tarif und Smart­phone auf sepa­ratem Wege entscheidet, zahlt zwar drauf, der Unter­schied ist aber über die ganze Lauf­zeit gesehen marginal. Der Tarif MagentaMobil S kostet ohne Smart­phone 39,95 Euro pro Monat. Die Einrich­tungs­gebühr beträgt 39,95 Euro. Über zwei Jahre ergeben sich so Gesamt­kosten von 998,75 Euro, plus Blind Box in Höhe von 1099 Euro macht das unterm Strich eine Summe von 2097,75 Euro. Güns­tiger wird es, wenn OnePlus-Käufer nur das Smart­phone statt beson­derer Box erwerben, weil ohne zusätz­liche Gadgets je nach Modell ein nied­rigerer Preis erwartet wird. Zum Vergleich: Das OnePlus 7T Pro kostet seit dem Markt­start 759 Euro.

Käufer der Blind Box sollten eigent­lich in den Genuss kommen, das neue OnePlus-Smart­phone früher zu erhalten. Laut Pres­semit­teilung soll das Paket bereits einen Tag nach der offi­ziellen Vorstel­lung, sprich: ab dem 15. April, ausge­liefert werden. Es sieht ganz danach aus, als verzö­gere sich die Auslie­ferung. Auf der Webseite der Telekom ist eine Liefer­zeit von drei bis vier Wochen ange­geben.

Wenn Sie sich dafür inter­essieren, wie der Vorgänger OnePlus 7T Pro McLaren Edition in der Praxis abge­schnitten hat, können Sie Details und Prüf­ergeb­nisse im ausführ­lichen Test­bericht nach­lesen.

Mehr zum Thema Angebot