Aktion

Telekom-Netz: Allnet-Flat mit 18 GB und LTE für 19,99 Euro

Bei mobilcom-debitel ist noch bis zum 4. Dezember eine Allnet-Flat im Telekom-Netz zu vergüns­tigten Kondi­tionen erhält­lich. Die Kunden bekommen monat­lich 18 GB LTE-Daten­volumen.
AAA
Teilen (14)

Der Service-Provider mobilcom-debitel hat einen Akti­onstarif aufge­legt, der sich durch eine vergleichs­weise güns­tige monat­liche Grund­gebühr auszeichnet. Das Angebot nennt sich green LTE 8 + 10 GB und schlägt im Rahmen der bis zum 4. Dezember laufenden Aktion mit einer monat­lichen Grund­gebühr von 19,99 Euro zu Buche. Dafür bekommen die Kunden eine Allnet-Flat für Tele­fonate und den SMS-Versand.

Für den mobilen Internet-Zugang stehen im Rahmen der Aktion monat­lich 18 GB unge­dros­seltes Daten­volumen zur Verfü­gung. Der Tarif wird im Mobil­funk­netz der Deut­schen Telekom reali­siert und bietet auch den Zugang zum LTE-Netz. Dabei ist die Daten­über­tragungs­geschwin­digkeit auf 50 MBit/s im Down­stream begrenzt. Das sollte für die meisten Kunden mehr als ausrei­chend sein.

Im Tarif enthalten ist auch das EU-Roaming ohne zusätz­liche Kosten. Bei Vertrags­abschluss werden Anschluss­gebühren berechnet. Diese wurden im Rahmen der Aktion von 39,99 Euro auf 19,99 Euro redu­ziert. Kunden, die ihre bestehende Handy­nummer zum Provider mitbringen, erhalten einen Bonus über 15 Euro. Dabei gilt es zu bedenken, dass beim bishe­rigen Anbieter Portie­rungs­kosten von bis zu 30 Euro anfallen können.

Nach der Mindest­vertrags­lauf­zeit wird es teuer

Aktionstarif im Telekom-Netz
Aktionstarif im Telekom-Netz
Inter­essenten sollten bedenken, dass die güns­tigen Kondi­tionen des Tarifs nur für die Dauer der zwei­jährigen Mindest­vertrags­lauf­zeit erhalten bleiben. Kunden, die den Vertrag über die ersten zwei Jahre hinaus behalten, zahlen dann den Tarif-Details auf der mobilcom-debitel-Webseite zufolge 27,99 Euro pro Monat. Zudem entfällt ab dem 25. Monat das in den ersten zwei Jahren ohne Aufpreis enthal­tene 10-GB-Daten­update, sodass monat­lich nur noch 8 GB unge­dros­seltes Daten­volumen zur Verfü­gung stehen.

Kunden, die den höheren Grund­preis nach Ende der Mindest­lauf­zeit nicht zahlen möchten, müssen den Vertrag mindes­tens drei Monate vor Lauf­zeit­ende kündigen. Wird dieser Termin verpasst, so verlän­gert sich der Kontrakt zu den dann schlech­teren Kondi­tionen um weitere zwölf Monate.

Wenn Sie sich für einen neuen Mobil­funk­vertrag oder eine Prepaid­karte inter­essieren, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unseren Tarif­vergleich. Hier können Sie Ihr Wunsch­netz und die benö­tigten Inklu­sivleis­tungen angeben. Anschlie­ßend werden Ange­bote genannt, die Ihren Anfor­derungen am ehesten entspre­chen.

Teilen (14)

Mehr zum Thema Aktion