Zweitkarte

Multi-Data-Paket: MultiSIM mit bis zu 5 GB Extra-Datenvolumen

Mit dem Multi-Data-Paket bekommen Telekom-Mobilfunkkunden zwei zusätzliche SIM-Karten und weiteres Highspeed-Datenvolumen. Die Option ist in drei verschiedenen Varianten ab sofort verfügbar.
Von der IFA in Berlin berichtet
AAA
Teilen (5)

Zusammen mit den verbesserten Magenta-Mobil-Tarifen führt die Deutsche Telekom auch eine neue Variante der MultiSIM ein, die zu den Magenta-Mobil-Tarifen S, M und L hinzugebucht werden kann. Die Besonderheit bei dieser als Multi-Data-Paket bezeichneten Option ist, dass die Kunden nicht nur zwei zusätzliche SIM-Karten, sondern auch Extra-Datenvolumen bekommen, das auf allen drei Betreiberkarten gleichermaßen genutzt werden kann.

Die Zusatzkarten funktionieren ansonsten wie jede MultiSIM der Deutschen Telekom. So können die Kunden damit auch telefonieren und - sofern per USSD-Code entsprechend eingerichtet - SMS-Nachrichten verschicken und empfangen. Dazu stehen drei verschiedene Versionen des Multi-Data-Pakets zur Verfügung. Die Mindestlaufzeit beträgt jeweils zwölf Monate.

Für 10 Euro zwei weitere SIM-Karten plus 1 GB

Telekom stellt Multi-Data-Paket vorTelekom stellt Multi-Data-Paket vor Mit dem Multi-Data-Paket S für 10 Euro zusätzliche monatliche Grundgebühr erhalten die Kunden neben den beiden weiteren SIM-Karten auch 1 GB weiteres Highspeed-Datenvolumen pro Monat. Wer diese Option zum Magenta Mobil S bucht, hat demnach anstelle der standardmäßig 500 MB pro Monat 1,5 GB ungedrosseltes Datenvolumen zur Verfügung. An der Datenübertragungsgeschwindigkeit ändert sich durch die Buchung des Multi-Data-Pakets nicht.

Für 15 Euro zusätzliche monatliche Grundgebühr haben Interessenten die Möglichkeit, das Multi-Data-Paket M zu buchen. Damit bekommen die Kunden 2 GB zusätzliches Surf-Volumen im Monat. Kunden, die 5 GB zusätzliches ungedrosseltes Datenvolumen pro Monat nutzen möchten, bekommen dies mit dem Multi-Data-Paket L für 25 Euro zusätzliche Grundgebühr pro Monat.

Performance-Drosselung nach Verbrauch des Inklusivvolumens

Nach Überschreiten des kombinierten Datenvolumens aus dem jeweiligen Magenta-Mobil-Tarif und dem gebuchten Multi-Data-Paket wird die Performance - wie bei der Deutschen Telekom weiterhin üblich - auf maximal 64 kBit/s im Downstream bzw. 16 kBit/s im Upstream gedrosselt. Diese Geschwindigkeitsreduzierung kann mit SpeedOn aufgehoben werden. Damit erhalten die Anwender für 4,95 Euro weitere 250 MB Highspeed-Datenvolumen.

Wichtig für Interessenten: Wer das Multi-Data-Paket zum Ende der zwölfmonatigen Mindestlaufzeit kündigt, muss die MultiSIMs separat kündigen. Ansonsten wird je Extra-SIM-Karte ein Monatspreis von 4,95 Euro berechnet. Nicht möglich ist die Kombination aus Multi-Data-Paket und Unterwegs-Paket, da hier ebenfalls MultiSIM-Karten enthalten sind.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk