Bonus

Telekom: Mehr Gratis-Datenvolumen im März

Die Deutsche Telekom legt bei ihrer Daten-Geschenk-Aktion nach. Im März bekommen die Kunden mehr Gratis-Volumen als im Februar.
AAA
Teilen (13)

Im Februar hatte die Deutsche Telekom ihre Datengeschenk-Aktion nach einer Pause wieder aufleben lassen. Kunden, die die MeinMagenta-App verwenden, konnten über diese Anwendung 300 MB zusätzliches ungedrosseltes Datenvolumen erhalten, ohne dass dafür weitere Kosten angefallen wären. Die App ist kostenlos für iOS und Android verfügbar. Alternativ kann die Bestellung auch über das webbasierte Kundencenter des Bonner Mobilfunk-Netzbetreibers vorgenommen werden.

Wie Caschys Blog unter Berufung auf "interne Dokumente" berichtet, wird die Aktion im März nicht nur fortgesetzt, sondern auch verbessert. Anstelle der bisherigen 300 MB können sich Interessenten mit einer Telekom-Mobilfunk-SIM im neuen Monat gleich 500 MB Extra-Datenvolumen ohne zusätzliche Kosten sichern. Die Buchung erfolgt dabei wieder über die App.

Aktion gilt auch für Prepaidkunden

Telekom verbessert Daten-GeschenkTelekom verbessert Daten-Geschenk Das Angebot besteht für Vertrags- und Prepaidkunden gleichermaßen. Allerdings muss der Tarif über eine Daten-Option verfügen. Das ist im Prepaidbereich nicht immer der Fall. Als Faustregel gilt: Wenn sich die DayFlat XXL buchen lässt, kann der Kunde auch das Daten-Geschenk nutzen.

Geschäftskunden in Rahmenverträgen bleiben außen vor, da hier nach wie vor die MeinMagenta-App nicht genutzt werden kann und auch das herkömmliche Kundencenter nicht zur Verfügung steht. Stattdessen muss der Vertrag über das Business Service Portal administriert werden, das jedoch nicht als App, sondern nur webbasiert zur Verfügung steht.

Bonus wird vor regulärem Volumen genutzt

Ist das Bonus-Datenvolumen aktiviert, so kann es bis zum jeweiligen Monatsende genutzt werden. Es wird bevorzugt vor dem eigentlich zum Tarif des Kunden gehörenden Inklusivvolumen genutzt. Ist das Extra-Kontingent verbraucht, so wird automatisch wieder auf das regulär zum Vertrag gehörende Datenpaket zurückgegriffen. Umgekehrt verfällt ungenutztes Bonus-Surfvolumen ersatzlos am Monatsende.

Wie lange die Telekom die Aktion in der neuen Form anbieten wird, ist nicht bekannt. Galt die Offerte zunächst bis Ende Februar, so wird das Angebot in der verbesserten Version nun um einen Monat verlängert.

Wer unabhängig von derartigen Aktionen einen Vertrag mit möglichst viel Highspeed-Datenvolumen sucht, kann über unseren Tarifvergleich ein Angebot ermitteln, das dem eigenen Nutzungsverhalten am besten entspricht.

Teilen (13)

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk