schneller & größer

Telekom: Neuer Entertain Media Receiver 303 mit 500 GB Festplatte

Neues Gerät wird ab Februar bei der Telekom verfügbar sein
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen

Die Telekom hat im Rahmen der heute in München stattfindenen CeBIT Preview einen neuen Media Receiver für ihr IPTV-Produkt Entertain vorgestellt. Das Gerät soll dabei nicht nur durch Fakten überzeugen, sondern auch durch sein Design und kommt besonders stylisch daher.

Neuer Telekom-Media-Reveiver 303Neuer Telekom-Media-Reveiver 303 Der Media Receiver 303, den die Telekom ab Februar in Schwarz und als Limited Edition in Weiß anbieten wird, hat eine Festplattenkapazität von 500 GB, die zur Aufzeichnung von Fernsehsendungen genutzt werden kann. Nach Angaben der Telekom reicht die Kapazität für 120 Stunden in HD oder 310 Stunden in normalem SD. Der neue Receiver wiegt 2,25 kg und ist 32 mal 5,7 mal 24,7 Zentimeter groß. Sound kann über zwei analoge und zwei digitale Ausgänge (koaxial und optisch) zu einer Anlage geleitet werden, das Bildsignal über einen HDMI-1.3-Anschluss. Zudem gibt es einen Scart-Ein- und -Ausgang.

Das neue Gerät wird 299,95 Euro kosten, wird es vom Kunden gekauft. Wer den Receiver lieber mietet, zahlt im ersten Jahr monatlich 4,95 Euro, in den Folgejahren wird dieser Preis rabattiert. Die Miete hat den Vorteil, das der Kunde das Gerät austauschen kann, wenn ein neues Gerät auf den Markt kommt.

Der neue Receiver machte bei der Vorführung auf dem Stand der CeBIT Preview nicht nur optisch eine gute Figur: Auf Eingaben über die Infrarot-Fernbedinung reagierte das Geräte direkt ohne Verzögerung. Dadurch ist ein schnelles Bedienen der Box möglich.

Neuer Zweitreceiver Media Receiver 102

Wer in seiner Wohnung einen zweiten Fernseher mit dem Entertain-Signal versorgen will, kann dieses mit dem neuen Media Receiver 102 machen. Dabei handelt es sich um ein Gerät ohne Festplatte, ist also beispielsweise für das Schlafzimmer geeignet. Einen Koaxial-Ausgang und einen Scart-Eingang gibt es nicht. Mit 169,95 Euro ist der Media Receiver 102 deutlich günstiger als der große Bruder. Die Miete beträgt monatlich 3,95 Euro im ersten Jahr.

Entertain der Deutschen Telekom gibt es in vielen Ortsnetzen in Deutschland. Da eine bestimmte Anschlussform im Netz der Telekom vorausgesetzt wird, die nur in etwa 1600 Ortsnetzen installiert ist, gibt es IPTV nicht überall, wo auch DSL verfügbar ist. Ein HD-Fernsehsignal gibt es nur mit einem VDSL-Anschluss.

Weitere Meldungen von der CeBIT Preview

Teilen