IPTV

Neue Funktionen: Software-Update für Telekom MagentaTV

Die Deutsche Telekom bringt neue Funktionen auf die Media Receiver für MagentaTV und verteilt dazu ein Firmware-Update. Zudem stehen künftig Gratis-Spielfilme auf Abruf bereit.
AAA
Teilen (34)

Update für MagentaTVUpdate für MagentaTV Die Deutsche Telekom beginnt in den nächsten Tagen, ein Software-Update für die Media-Receiver MR201, MR401 und MR601 zu verteilen. Das berichtet das Onlinemagazin iFun. Mit der neuen Firmware, die die Versionsnummer 13.0.57.1 trägt, bekommen die Empfangsgeräte für MagentaTV auch einige neue Funktionen.

Unter anderem wird die von früheren Receivern für das IPTV-Produkt der Deutschen Telekom bekannte Erwachsenen-PIN nun auf der aktuellen Geräte-Generation eingeführt. Demnach können Kunden über ihren Media-Receiver unter anderem die Erotic Lounge nutzen, die bislang gesperrt war, da die erforderlichen Jugendschutz-Vorkehrungen noch nicht möglich waren.

Neue Features für Aufnahmen

Im Menüpunkt "Meine Aufnahmen" haben die Kunden die Möglichkeit, mehrere aufgezeichnete Sendungen zu gruppieren und gemeinsam zu löschen. Die Wiedergabe aufgezeichneter Programme kann nach der Installation des Updates direkt über die Play-Taste des Receivers gestartet werden. Mit der i-Taste können die Nutzer weitere Details zur jeweiligen Aufnahme abrufen.

Für die Benutzer-PIN (die nichts mit der Erwachsenen-PIN zu tun hat) führt die Telekom die Möglichkeit ein, Mehrfach-Abfragen bis 23 Uhr abzuschalten. Dazu will die Telekom für die Such-Funktion die jeweils letzten fünf Einträge speichern. Weitere Verbesserungen und Optimierungen betreffen den Startvorgang des Receivers. Zudem hat die Telekom nach eigenen Angaben Fehler bei Live-TV, Aufnahmen, Apps und Mediatheken behoben.

Während des Software-Updates führt der Media Receiver mehrfach einen Neustart durch. Ein entsprechender Hinweis soll auf dem Fernseher eingeblendet werden. Allerdings kann es nach Angaben der Telekom bis zu zwei Wochen dauern, bis alle Kunden mit der neuen Firmware-Version versorgt sind.

Erweitertes Spielfilm-Angebot bei MagentaTV

Unabhängig von der neuen Receiver-Firmware erweitert die Telekom in Zusammenarbeit mit der Tele München Gruppe (TMG) das Spielfilmangebot von MagentaTV. Jede Woche sollen zwei bis drei Filme unter dem Label "Film der Woche" aus dem Angebot des Filamtastic-Channels in der Megathek zu sehen sein. Die angebotenen Spielfilme sind für alle MagentaTV-Kunden kostenlos. Sie stehen jeweils vier Wochen zur Verfügung. MagentaTV-Kunden haben so jederzeit zwischen acht und zehn Filme zur Auswahl, die auf Abruf bereitstehen.

MagentaTV löste im Herbst vergangenen Jahres das bisherige EntertainTV von der Deutschen Telekom ab. Wir haben das IPTV-Angebot damals einem Test unterzogen.

Teilen (34)

Mehr zum Thema Telekom Deutschland