Verbessert

Telekom bessert nach: Monatlich bis zu 10 GB Extra-Volumen

Die Deut­sche Telekom hat ihre MagentaMobil-Tarife noch­mals nach­gebes­sert. Kunden bekommen deut­lich mehr Daten­volumen - aller­dings nur für die Dauer der Mindest­vertrags­lauf­zeit.
AAA
Teilen (12)

Telekom verbessert Daten-AktionTelekom verbessert Daten-Aktion Die Deut­sche Telekom hat ihre MagentaMobil-Tarife noch­mals nach­gebes­sert. Nachdem der Bonner Mobil­funk-Netz­betreiber schon im April eine Aktion gestartet hatte, bei der Neukunden monat­lich 6 GB zusätz­liches Daten­volumen bekommen konnten, erhalten Inter­essenten, die sich jetzt für den Vertrags­abschluss entscheiden, noch mehr High­speed-Volumen für den mobilen Internet-Zugang.

Im Tarif MagentaMobil S für 36,95 Euro monat­liche Grund­gebühr sind neben der Allnet-Flat für Tele­fonate und den SMS-Versand regulär monat­lich 2,5 GB unge­dros­seltes Daten­volumen enthalten. Im Rahmen einer bis zum 30. Juni laufenden Aktion stockt die Telekom das Surf-Kontin­gent um monat­lich 3 GB auf insge­samt 5,5 GB auf. Kunden, die sich für den Tarif MagentaMobil M entscheiden, der mit einem monat­lichen Grund­preis von 46,95 Euro zu Buche schlägt, bekommen norma­lerweise 5 GB High­speed-Daten­volumen im Monat. Wer sich bis Ende Juni für den Vertrag entscheidet, bekommt 6 GB zusätz­lich, sodass sich das unge­dros­selte Daten­kontin­gent auf 11 GB pro Monat erhält.

Verdop­pelt hat die Telekom das Daten­volumen im Tarif MagentaMobil L. Sind hier norma­lerweise jeden Monat 10 GB High­speed-Volumen enthalten, so sind es im Rahmen der Aktion 20 GB, bevor die Daten-Drossel greift. An den übrigen Kondi­tionen des Tarifs ändert sich nichts. Die monat­liche Grund­gebühr beträgt 56,95 Euro.

Extra-Daten­volumen nur für zwei Jahre

Wie bei der bishe­rigen Aktion gilt das zusätz­liche monat­liche Daten­volumen nur für die Dauer der zwei­jährigen Mindest­vertrags­lauf­zeit. Wer seinen Vertrag nicht recht­zeitig kündigt, läuft demnach Gefahr, ab dem 25. Monat nur noch die offi­ziell im Tarif vorge­sehenen 2,5, 5 bzw. 10 GB High­speed-Volumen zur Verfü­gung zu haben.

Für die Telekom ist die Rege­lung prak­tisch. Sie zeigt einer­seits, nach o2 und Voda­fone eben­falls mehr Daten­volumen anzu­bieten. Aller­dings profi­tieren Bestands­kunden nicht auto­matisch von den Verbes­serungen. Zudem hält sich der Netz­betreiber die Hintertür auf, die Kondi­tionen nach Ablauf der Mindest­vertrags­lauf­zeit wieder zu verschlech­tern.

MagentaMobil XS online nicht mehr erhält­lich

Während der Tarif MagentaMobil XL mit echter Daten-Flat­rate für 79,95 Euro im Monat auch im Online-Shop der Telekom weiter verfügbar ist, hat der Netz­betreiber den Einsteiger-Vertrag MagentaMobil XS mehr oder weniger versteckt. Für monat­lich 19,95 Euro bekommen die Kunden neben der Allnet-Flat jeden Monat magere 750 MB Daten­volumen. Online ist das Angebot derzeit nicht zu finden.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Vertrag oder einer Prepaid­karte sind, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unseren Tarif­vergleich.

Teilen (12)

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk