Streaming

Neue Inhalte und Funktionen: Telekom baut Magenta TV aus

Mit weiteren Inhalten und neuen Funktionen bei der App baut die Telekom ihr Angebot Magenta TV aus. Die Megathek wurde um weitere Serien ergänzt, ferner bekommen App-Nutzer nun die Restart- und Timeshift-Funktion.
AAA
Teilen (30)

Magenta TV-Kunden erhalten ab sofort noch weitere Inhalte der öffent­lich-recht­li­chen Sender ARD und ZDF. Ab sofort stünden 350 über­wie­gend deut­sche Produk­tionen neu in der Mega­thek, teilt die Telekom mit. Damit stehen mehr als 8500 Inhalte von ARD Plus, ZDF Select sowie ARD Plus Kids und ZDFtivi Select zum Abruf bereit.

Das Angebot können Magenta TV-Kunden ohne Aufpreis nutzen. Im Port­folio befinden sich Klas­siker wie "Die Schwarz­wald­klinik", aber auch aktu­elle ZDF-Sendungen wie "Ella Schön". Fans von "Der Berg­doktor" oder "Wils­berg" kommen eben­falls auf ihre Kosten. Weitere Neuzu­gänge seien "Tonio & Julia" sowie "Ku'damm 59". Die Formate würden ständig auch durch neue Episoden ergänzt, so die Telekom.

Restart und Times­hift für Magen­taTV-App

Neue Inhalte für die MegathekNeue Inhalte für die Megathek Der Konzern baut sein Strea­ming-Angebot Magenta TV aber nicht nur inhalt­lich, sondern auch funk­tio­nell weiter aus. Noch in dieser Woche soll laut Infor­ma­tionen des Bran­chen­dienstes "iFun" ein Update der Magenta TV-App dafür sorgen, dass die Nutzer die Möglich­keit zum zeit­ver­setzten Fern­sehen mit Restart und Times­hift auf Smart­phones und Tablets erhalten. Bislang ist zeit­ver­setztes Fern­sehen nur in Verbin­dung mit den für Magenta TV geeig­neten Media-Receiver der Telekom möglich. Für Nutzer der Appli­ka­tion steht diese Option bislang noch nicht bereit. Das soll sich jetzt ändern.

Apps für Amazons Fire TV sowie die Smart-TVs von Samsung lassen dagegen noch auf sich warten, obwohl die Telekom sie schon vor einiger Zeit ange­kün­digt hatte. Aktuell ist Magenta TV als OTT-Dienst nur für Android und iOS, Google­Cast sowie im Internet verfügbar.

Hinweis: Einen Test­be­richt zu Magenta TV lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (30)

Mehr zum Thema Streaming