Telekom Mail

Telekom führt neue Mail-Endung @magenta.de ein

Seit Jahren gab es bei der Telekom nur E-Mail-Adressen mit der Endung @t-online.de. Nun führt die Telekom mit @magenta.de eine neue Mail-Endung ein. Für die Reser­vierung gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
AAA
Teilen (41)

Telekom, T-Online, T-Mobile, T-Net, T-Com, T-Home, Magenta: Seit seiner Grün­dung 1995 als Nach­folgerin der Deut­schen Bundes­post Telekom hat der Bonner Konzern schon viele Marke­ting-Namen für seine Privat­kunden-Produkte und -Dienste verwendet. Doch eine Konstante gab es immer: Eine E-Mail-Adresse bekamen Telekom-Kunden und Inter­essenten stets nur mit der Mail-Endung @t-online.de.

Heute hat die Telekom nun erst­mals eine weitere Mail-Endung frei­geschaltet - @magenta.de. Nicht nur Bestands­kunden der Telekom, sondern jeder­mann kann sich eine kosten­lose E-Mail-Adresse mit dieser Endung sichern.

Die Telekom vergibt ab sofort eine neue E-Mail-Endung
Die Telekom vergibt ab sofort eine neue E-Mail-Endung

Alte t-online.de-Adressen bleiben

Zu der Entschei­dung mögen mehrere Gründe beigetragen haben. Zum einen ist es wahr­schein­lich, dass die Anzahl von verfüg­baren Mail­adressen @t-online.de nach 24 Jahren recht knapp geworden sein dürfte. Ande­rerseits hat die Telekom das Portal www.t-online.de mit Ausnahme des Mail­dienstes 2015 an Ströer Media verkauft und hat mit der Gestal­tung dieses Portals prak­tisch kaum noch etwas zu tun. Auch der Marken­name T-Online wird bei der Telekom selbst prak­tisch nicht mehr verwendet.

In ihrer heutigen Mittei­lung betont die Telekom aber, dass sich an den altein­geses­senen Post­fächern mit der Endung @t-online.de nichts ändern wird: Wer eine dieser Adressen besitzt, darf sie selbst­verständ­lich weiter behalten und verwenden. Neure­gistrie­rungen sind mit beiden Endungen möglich.

Darüber hinaus wird sich am Free­mail-Angebot nichts ändern: Ganz unab­hängig von einem Kunden­verhältnis bei der Deut­schen Telekom kann jeder Inter­essent unter telekom.de/magenta-mail eine neue Adresse regis­trieren. 1 GB E-Mail-Spei­cher, Spam­schutz, Sync-Plus sowie Telekom Mail App bleiben wie gehabt.

Alias anlegen für Bestandskunden: Zwei Endungen zur Auswahl
Alias anlegen für Bestandskunden: Zwei Endungen zur Auswahl

So kommen t-online.de-Nutzer an eine @magenta.de-Adresse

Wer bereits einen Account beim Mail­dienst der Telekom hat, muss aller­dings je nach Tarif keine komplette Neure­gistrie­rung durch­führen, um an eine neue Adresse mit der Endung @magenta.de zu kommen.

Dies geht auch im E-Mail-Center unter email.t-online.de im Bereich "Einstel­lungen - E-Mail - E-Mail-Adressen". Hier gibt es unter "Neue E-Mail-Adresse anlegen" die Möglich­keit, eine neue Mail­adresse anzu­legen. In einem Drop­down­menü sind beide Endungen auswählbar.

Die Reser­vierung geschieht laut der Telekom nach dem System "Wer zuerst kommt mailt zuerst". Wer also eine bestimmte Adress­kombi­nation reser­viert, der hat sie. In einem kurzen Test konnten wir mehrere Mail­adressen regis­trieren. Dabei war aber auffällig, dass zahl­reiche orts­namen@magenta.de bereits vergeben waren. Entweder hatte sich ein anderer Nutzer diese zuvor gesi­chert oder die Telekom hat diese bereits zurück­gelegt.

In einer Über­sicht verglei­chen wir das Mail-Angebot der Telekom mit anderen Free­mail-Diensten.

Teilen (41)

Mehr zum Thema Telekom Deutschland