Unternehmen

Telekom Knox Mobile Enrollment: Handys automatisch einrichten

Die Telekom hat mit Knox Mobile Enrollment einen Service vorgestellt, der Samsung-Smartphone automatisch "betankt". Lesen Sie, was sich hinter dem Dienst verbirgt und für wen dieser interessant ist.
AAA
Teilen (19)

Die Telekom hat einen neuen Service vorgestellt, der einmalig in Europa sein soll. So "betankt" die Deutsche Telekom künftig Smartphones für Geschäftskunden. Allerdings nur Samsung-Smartphones. Der neue Service nennt sich Knox Mobile Enrollment und nimmt laut Telekom den Kunden die Arbeit der Einrichtung der Geräte ab. Damit sparen die Unternehmen Zeit und es gibt weniger Aufwand für die IT-Admins. Das mühselige Konfigurieren per Hand von mehreren hundert Smartphones entfällt.

So werden automatisch Dienstgeräte registriert und installieren sich selbst aus der Cloud. Auf allen Dienst-Handys lassen sich so auch einfache Apps bequem installieren und es können individuelle dienstliche Einstellungen vorgenommen werden. Für Mobile Enrollment wird eine Verbindung mit einem WLAN-Netz hergestellt, der Rest wird durch den Telekom-Service automatisch erledigt.

Telekom Knox Mobile Enrollment vorgestellt
Telekom Knox Mobile Enrollment vorgestellt

Telekom: "Modernes Arbeiten ist mobil"

Der neue Service Knox Mobile Enrollment wird in Verbindung mit dem Angebot für das Management von Smartphones sowie dem MobileIron-Cloud-Dienst der Telekom zu Verfügung gestellt. Patrick Molck-Ude, der das internationale Netzgeschäft für Großkunden der Telekom verantwortet, meint: "Modernes Arbeiten ist mobil. Wachsende Smartphone-Flotten sind für Unternehmen eine Herausforderung. Unser neuer Service registriert und installiert alle Smartphones einer großen Endgeräteflotte gleichzeitig. IT-Abteilungen legen bei Gerätewechseln so kaum noch Hand an. Das spart Zeit und Geld."

Noch ist nicht bekannt, ob auch andere Hersteller bei dem neuen Telekom-Service einsteigen werden. Zunächst wird wohl Samsung der einzige Hersteller bleiben. Der Senior Vice President Hyesung Ha ist zuständig für das Global Mobile B2B Team bei Samsung und betont: "Wir freuen uns, dass die Telekom ihr Mobile-Device-Management-Angebot um unsere Knox-Mobile-Enrollment-Lösung ausbaut und Firmen ihren Mitarbeitern so schnell, bequem und sicher neue Dienstgeräte bereitstellen."

Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass in der Telekom-Cloud ein Datenleck vorhanden ist, über das Kunden Zugriff auf fremde Kontakte erhalten.

Teilen (19)

Weitere Meldungen aus dem Bereich Business & Geschäftskunden