Fußball

Offiziell: Telekom sichert sich Rechte für Heim-EM 2024

Die Telekom hat sich die Medi­enrechte für die UEFA Fußball-Euro­pameis­terschaft 2024 in Deutsch­land gesi­chert. Die Verein­barung mit der UEFA beinhaltet die exklu­siven Verwer­tungs­rechte für alle 51 Spiele. Eine Subli­zenzie­rung an einen Free-TV-Sender wolle man prüfen.
AAA
Teilen (4)

Jetzt ist es offi­ziell: Die Deut­sche Telekom hat sich die Medi­enrechte für die UEFA Fußball-Euro­pameis­terschaft 2024 in Deutsch­land gesi­chert. Die Verein­barung mit der UEFA beinhaltet die exklu­siven Verwer­tungs­rechte für alle 51 Spiele.

Die Telekom kann somit alle Spiele der UEFA EURO 2024 über ihre TV- und Strea­ming-Platt­formen anbieten, also unter anderem MagentaSport. Die Spiele der Euro 2024 werden in Deutsch­land flächen­deckend für die gesamte Gesell­schaft zugäng­lich sein. Die Spiele der deut­schen Natio­nalmann­schaft sowie weitere Spiele werden frei empfangbar sein. Das gilt auch für die Halb­final­spiele und das Finale. Die Telekom prüfe zudem eine mögliche Subli­zenzie­rung an einen Free-TV-Partner. Hier könnten also auch wieder die öffent­lich-recht­lichen Sender ARD und ZDF ins Spiel kommen, die bei der Lizenz­vergabe leer ausge­gangen sind.

Telekom: Einma­liges und inno­vatives Fußball­erlebnis

Telekom zeigt Fußball-EM 2024Telekom zeigt Fußball-EM 2024 "Wir sind stolz die EM im eigenen Land als der Partner der UEFA bei MagentaTV und MagentaSport zeigen zu können. Wir werden alles tun, damit die Heim-EM zu einem Fest für die Fans wird und alle dabei sein können", sagt Michael Hags­pihl, Geschäfts­führer Privat­kunden der Telekom. "Wir werden unser tech­nisches Knowhow nutzen, um allen Zuschauern ein einma­liges und inno­vatives Fußball­erlebnis zu bieten."

"Wir freuen uns sehr, mit der Deut­schen Telekom für das Gast­geber­land der UEFA Fußball Euro­pameis­terschaft 2024 so früh einen sehr starken Medien-Partner gefunden zu haben", sagt Guy-Laurent Epstein, Marke­ting Direktor der UEFA. "Wir sind über­zeugt, dass die Deut­sche Telekom ihren großen Beitrag leisten wird, das Groß-Ereignis zu einem blei­benden Erlebnis für alle Fans in Deutsch­land zu machen und damit zu einem voll­umfäng­lichen Erfolg."

MagentaSport sieht sich als größter Team­sport-Anbieter in Deutsch­land

Die Telekom hält bislang die Sport­rechte für die Basket­ball Bundes­liga (BBL), die Deut­sche Eisho­ckey Liga (DEL) und die 3. Liga. Zuletzt zeigte das Unter­nehmen bei MagentaSport exklusiv die Spiele der Basket­ball-WM in China. Mit mehr als 1500 Live-Spielen pro Jahr bietet die Telekom laut eigenen Angaben das größte deut­sche Team­sport-Angebot. MagentaSport steht über MagentaTV und im Internet zur Verfü­gung. Zudem gibt es Apps für Tablet, Smart­phone, TV-Strea­ming und Smart TVs.

Die Telekom wirbt für ihren Smart Speaker mit Daten­spei­cherung ausschließ­lich auf euro­päischen Servern. Daten­schützer haben Bedenken, dass die Telekom dieses Verspre­chen auch einhält. Details lesen Sie in einer weiteren News.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Sport