Ausland

Telekom: Allnet-Flat plus Daten europaweit plus Nordamerika

Wir berichten über die EU-Flat Plus der Deutschen Telekom, die nun auch in Nordamerika und in der Türkei genutzt werden kann. Einschränkungen wie bei der All-inclusive-Option für MagentaMobil gibt es bei der EU-Flat Plus nicht.
AAA
Teilen (27)

Die Deutsche Telekom bietet ab sofort eine Allnet-Flat für Telefonate, den SMS-Versand und die Internet-Nutzung an, die nicht nur in allen Staaten der Europäischen Union, sondern auch in der Schweiz, Norwegen und Island, in den USA und in Kanada sowie in der Türkei gilt. Allerdings ist der Tarif nur zusammen mit dem Kombipaket MagentaEINS erhältlich, bei dem die Kunden neben dem Mobilfunktarif auch den Festnetzanschluss vom Bonner Telekommunikationsdienstleister nutzen.

Die EU-Flat gab es für MagentaEINS bisher schon. Jetzt nennt sie sich EU-Flat Plus. Dabei bleibt die zusätzliche monatliche Grundgebühr von 10 Euro unverändert. Bestandskunden werden automatisch ab sofort auf die neuen Konditionen umgestellt, so dass sie ebenfalls von der Erweiterung der Flatrate auf Nordamerika und die Türkei profitieren.

Flatrate gilt innerhalb Deutschlands und im Ausland

Telekom kündigt EU-Flat Plus anTelekom kündigt EU-Flat Plus an Die Flatrate gilt sowohl für Telefonate und SMS aus Deutschland ins Ausland als auch bei einem Aufenthalt in einem der zur Tarifzone zählenden Ländern. Auch Anrufe und SMS aus einem Reiseland in ein anderen zum Tarifgebiet zählendes Land sind im Rahmen der Flatrate möglich.

Anders als bei der seit April gültigen Version der All-inclusive-Option, die in den aktuellen MagentaMobil-Tarifen der Deutschen Telekom bereits enthalten ist, gibt es keine Begrenzung auf je 1000 Gesprächsminuten und SMS pro Monat im Ausland. Auch der innerdeutsche Datentarif kann uneingeschränkt in der gesamten EU sowie in der Schweiz, in Norwegen und Island, in den USA und in Kanada sowie in der Türkei genutzt werden.

Ohne Festnetzanschluss nur mit Premium-Tarif

Kunden, die keinen Festnetzanschluss von der Deutschen Telekom haben, bekommen die EU-Flat Plus nur im Rahmen des neuen Tarifs MagentaMobil XL Premium, der zudem unbegrenztes Datenvolumen bietet, aber mit einer vergleichsweise hohen Grundgebühr von 199,95 Euro pro Monat zu Buche schlägt. Hier ist die EU-Flat Plus aber bereits im Preis enthalten.

Die EU-Flat Plus kann von MagentaEINS-Kunden der Deutschen Telekom über die telefonische Kundenbetreuung, im Online-Chat auf der Webseite der Telefongesellschaft und im Telekom Shop gebucht werden. Die Mindestlaufzeit beträgt zwölf Monate. Danach kann das Feature täglich gekündigt werden.

teltarif.de-Podcast zur Telekom-Pressekonferenz

In unserem Podcast "Strippenzieher und Tarifdschungel" sind wir in der aktuellen Folge auf die tariflichen Neuerungen bei der Telekom eingegangen. Hier können Sie direkt in die Folge reinhören oder als MP3 herunterladen:

als mp3 herunterladen

Teilen (27)

Mehr zum Thema Telekom Deutschland