Streaming

Telekom startet mit EntertainTV in UHD: Auch Netflix mit dabei

Ab Herbst bietet die Deutsche Telekom EntertainTV auch in UHD-Qualität an. Mit Netflix, UFA und FOX+ gibt es auch neue Kooperationspartner. Ein neuer Media Receiver wurde ebenfalls angekündigt.
Von der IFA in Berlin berichtet
AAA
Teilen (77)

EntertainTV mit neuen Inhalten und höherer AuflösungEntertainTV mit neuen Inhalten und höherer Auflösung Die Deutsche Telekom hat anlässlich ihrer IFA-Pressekonferenz angekündigt, ihr Fernsehangebot EntertainTV weiter auszubauen. So bietet der Bonner Telekommunikationsdienstleister künftig einen direkten Zugang zu Netflix und erweiterte eigene Inhalte, die in Zusammenarbeit mit UFA und FOX+ realisiert werden.

So sind künftig viele deutsche Filmklassiker und Fernsehfilme aus 100 Jahren UFA sowie der komplette Serienkatalog von FOX+ mit über 50 Staffeln von "The Walking Dead", "Prison Break", "24", "How I met your mother" und anderen bei EntertainTV integriert. FOX+ ist das neue On-Demand-Produkt der Fox Networks Group mit den besten Serien von 21st Century Fox.

Darüber hinaus hat sich die Telekom exklusiv für EntertainTV die Premierenrechte für drei internationale Top-Serien gesichert. Dazu gehört nach Angaben des Unternehmens die 13-fach Emmy nominierte US-Erfolgsserie "The Handmaid’s Tale - der Report der Magd". Dabei sollen sowohl die exklusiven Serien als auch die Inhalte von FOX+ und UFA allen EntertainTV Kunden ohne Aufpreis zur Verfügung stehen.

"Die Telekom versteht sich als Aggregator im Medienmarkt: Wir bündeln die besten Inhalte auf unseren Plattformen, um das beste Angebot für unsere Kunden zu schaffen. Entscheidend dafür ist das Zusammenspiel von überlegener Technologie, starken Partnern und exklusiven Inhalten", so Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Telekom Deutschland, auf der IFA-Pressekonferenz des Unternehmens.

Neuer Media Receiver MR 401 kommt im Herbst

Ab Herbst will die Deutsche Telekom den neuen Media Receiver MR 401 anbieten. Dieser ist UHD-fähig und liefert demnach eine bis zu vierfach höhere Auflösung als Full-HD. Dabei hat die Telekom auch erste Inhalte angekündigt, die in UHD-Qualität angeboten werden. Demnach soll der Content von Videoload, Netflix, Youtube und Sky kommen.

Mit "Insight TV" will der Telekommunikationskonzern einen neuen 24/7-Kanal mit UHD-Inhalten aus Technik, Abenteuer, Reisen und Extremsportarten anbieten. Zudem sollen ab der kommenden Saison Spiele der Deutschen Eishockey Liga ultraauflösend und ohne Zusatzkosten gezeigt werden.

UHD-Inhalte auf Abruf stehen für alle EntertainTV Kunden zur Verfügung. Für Live-TV in UHD ist allerdings ein MagentaZuhause L-Tarif mit bis zu 100 MBit/s im Download erforderlich. Somit bleiben Kunden außen vor, die nicht mindestens einen VDSL-Vectoring-Anschluuss bekommen können. Allerdings hat die Telekom auf der IFA bereits noch schnellere Internet-Anschlüsse für Privatkunden angekündigt. Details dazu finden Sie in einer weiteren Meldung.

Weitere spannende Telekom-News zur IFA:

Teilen (77)

Mehr zum Thema Telekom Deutschland