Telekom

EntertainTV Sat: Das kann der neue Media Receiver 601 Sat

Die Telekom hat in dieser Woche das neue Produkt EntertainTV Sat vorgestellt und damit auch einen neuen Media-Receiver als Kernstück des hybriden Angebots. Wir beschreiben, was das neue Gerät alles kann.
AAA
Teilen (33)

Am Montag hat die Telekom das neue Produkt EntertainTV Sat vorgestellt und damit auch einen neuen Media-Receiver als Kernstück des hybriden Angebots. Die neue UHD-fähige Set-Top-Box 601 Sat kombiniert den Satellitenempfang mit den innovativen IPTV-Vorteilen von EntertainTV.

Zwei Tuner und leistungsstarker Prozessor

Der neue Media Receiver 601 Sat
Der neue Media Receiver 601 Sat
Die Box verfügt über zwei Tuner für Satellitenprogramme (DVB-S/S2) - zum gleichzeitigen Anschauen und Aufzeichnen. Die Satellitenprogramme werden mit IPTV-Diensten wie 7-Tage-Replay, Restart, Serien, Filme und Sport erweitert. Der leistungsstarke Dual Core Prozessor mit 1700 MHz soll mit seiner Power selbst bei rechenintensiven Apps wie Mediatheken, YouTube oder Netflix für perfekte Performance sorgen, verspricht die Telekom.

Außerdem können Kunden des Angebots Kinofilme, Serien und vieles mehr bequem mit der Fernbedienung auswählen, ausleihen oder kaufen. Mit der Pause-Taste lässt sich das laufende TV-Programm jederzeit anhalten und wieder fortsetzen. Wer spontan eine Sendung aufnehmen möchten, drückt hierfür Sie einfach die rote Aufnahme-Taste auf der Fernbedienung.

500 GB Festplatte in Wechselgehäuse

Der Media-Receiver liefert laut der Telekom neben voller Unterstützung von digitalem Fernsehen am Satelliten- und EntertainTV–Anschluss in HD- und UHD-TV auch High Dynamic Range video (HDR video) zur natürlicheren Bildwiedergabe durch erhöhten Kontrast und höherer Farbtiefe. Die integrierte 500 GB-Wechselfestplatte liefert eine Aufnahmekapazität von bis zu rund 40 Stunden in UHD-, 120 Stunden in HD- oder 310 Stunden in SD-Qualität. Praktisch: Im Servicefall bleiben die Aufnahmen des Kunden erhalten.

Auch als Internetradio nutzbar

Weiteres Feature ist eine Internet-Radio-Funktion, die per Fernbedienung oder direkt am Media Receiver zu bedienen ist, auch wenn das Fernsehen nicht eingeschaltet ist. Ein Display am Gerät dient hierbei zur Anzeige von Radiosender, TV-Senderinformationen und die Uhrzeit. Die Box liefert laut Telekom-Angaben zudem Barrierefreiheit: Untertitel und Audiodeskription sind allerdings nur über die SD-Programme verfügbar.

An Anschlüssen sind zwei USB 3.0-Eingänge, ein HDMI 2.0a-Eingang und zwei Digitalausgänge (RCA koaxial und TosLink optisch) vorhanden. Den Media-Receiver 601 Sat gibt es für 399 Euro zum Kauf oder alternativ für 4,95 Euro monatlich zur Miete.

Teilen (33)

Mehr zum Thema Fernsehen