Kostenlos

Hochwasser-Opfer: Zwei Monate echte Telekom-Gratis-Flat

Telekom-Kunden in den Hoch­wasser-Gebieten bekommen für zwei Monate eine echte Daten-Flat­rate. Die Option wird auto­matisch akti­viert.

Mitte Juli haben schwere Unwetter Teile von Rhein­land-Pfalz und Nord­rhein-West­falen heim­gesucht. In vielen Regionen wird es viele Monate, wenn nicht Jahre dauern, bis sich das Leben wieder norma­lisiert. Viele Anwohner stehen nach wie vor ohne funk­tio­nie­renden Fest­netz-Anschluss da, was frei­lich auch bedeutet, dass der Internet-Zugang über DSL, Kabel oder Glas­faser nicht funk­tio­niert.

Die Mobil­funk­netze sind in vielen betrof­fenen Gegenden wieder intakt. Jetzt hat die Deut­sche Telekom einem MyDealz-Bericht zufolge eine Aktion für Kunden in den Hoch­wasser-Gebieten gestartet. Inter­essenten, die zur Ziel­gruppe gehören, bekommen einmalig kostenlos für 60 Tage eine echte Flat­rate für den mobilen Internet-Zugang. Die Akti­vie­rung des Daten­geschenks wird per SMS bestä­tigt. Manuell buchen lässt sich die Option nicht.

Auch Voda­fone hatte reagiert

Telekom-Aktion für Hochwasser-Opfer Telekom-Aktion für Hochwasser-Opfer
Foto: Telekom
Voda­fone hatte im Juli bereits kurz­fristig ein kosten­loses 100-GB-Daten­paket für Kunden in den Hoch­wasser-Gebieten bereit­gestellt. Die Telekom hatte nicht sofort reagiert - und zwar aus gutem Grund: Beim Bonner Netz­betreiber gab es seiner­zeit und bis zum 9. August für (nahezu) alle Kunden die Möglich­keit, für 31 Tage kostenlos unbe­grenztes Daten­volumen zu bekommen.

Anders als das neue Angebot für Kunden in den von der Flut­kata­strophe betrof­fenen Gebieten wurde die 31-Tage-Flat­rate nicht auto­matisch akti­viert. Statt­dessen mussten Inter­essenten selbst aktiv werden, um den Bonus zu erhalten. Unklar ist, ob berech­tigte Kunden die neue 60-Tage-Flat­rate erhalten, wenn der Nutzungs­zeit­raum für das unbe­grenzte Daten­volumen aus der vorhe­rigen Aktion mögli­cher­weise erst in einigen Tagen oder Wochen endet.

Aktion auch für Fest­netz­kunden

Auch im Fest­netz­bereich gibt es derzeit eine Telekom-Aktion. Diese richtet sich aller­dings an Neukunden und gilt bundes­weit. So kann der neue Anschluss inklu­sive DSL-Internet im ersten halben Jahr zum Monats­preis von 19,95 Euro genutzt werden. Erst danach wird die regu­läre Grund­gebühr berechnet. Über weitere Online-Vorteile für Inter­essenten haben wir in einem eigenen Beitrag berichtet.

Der Kombi-Tarif MagentaEINS Plus, den die Telekom erst im Herbst 2020 einge­führt hatte, wird hingegen komplett aufge­geben. In einer weiteren Meldung lesen Sie mehr zu den Hinter­gründen, warum die Telekom das Angebot nun auch für Bestands­kunden aufgibt.

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk