Eingestellt

Schluss mit Premium: Telekom stellt ihr "Diamant-Programm" ein

Aktive Diamant-Kunden behalten ihren Status aber - solange die Rechnung stimmt
Von Marc Kessler
AAA
Teilen (1)

Die Telekom hat ihr seinerzeit für Premium-Kunden ins Leben gerufene Programm Diamant Service zum 1. Mai eingestellt - zumindest für neue Kunden, die die entsprechende Rechnungs­betragsschwelle erreichen. Bislang wurden Kunden, die mindestens drei Monate in Folge einen Rechnungs­betrag von mindestens 150 Euro erreichten, "Diamant-Kunde" und profitierten von entsprechenden Service-Leistungen.

Zu diesen Sonderkonditionen gehören unter anderem ein kostenfreier 48-Stunden-Austauschservice für Endgeräte, kostenfreier Rufnummernwechsel, eine eigene Hotline, ein Geburtstagsgeschenk, die Lieferung von Endgeräten auch außerhalb des Telekom-Sortiments, Sonderrabatte auf neue Handys mit und ohne Vertragsverlängerung oder kostenfreie Tarifwechsel.

Bestehende Diamant-Kunden behalten ihren Status

Telekom-Diamant-ProgrammDas "Diamant-Programm" der Telekom
wird auslaufen
"Das Diamant Service Kundenprogramm wurde am 01.05.2011 eingestellt", heißt es im Service-Forum [Link entfernt] der Telekom. In einer E-Mail-Information präzisiert der Konzern jedoch: "Es ist nicht richtig, dass unser Programm 'Diamantservice' zum 1. Mai 2011 eingestellt wurde. Es wird aber auslaufen und seit diesem Tag gibt es keine Neuaufnahmen mehr."

Alle Kunden, die den Diamant-Status bereits erreicht haben, bleiben dem Telekom-Kundenservice zufolge weiterhin aktive Mitglieder und profitieren von den bisherigen Konditionen. Allerdings: "Nach und nach wird das Programm auslaufen, da immer ca. alle 12 Monate eine Überprüfung erfolgt, ob die Bedingungen (drei Rechnungen hintereinander >150 Euro) noch erfüllt sind. Danach wird das Programm nicht mehr weitergeführt."

Offenbar neues (Premium-) Programm für alle Telekom-Kunden geplant

Indes hat die Telekom indirekt den Start eines Folgeprogramms angekündigt. So heißt es seitens des Kundenservice: "Es wird natürlich für unsere werthaltigen Kunden auch in Zukunft einen besonderen Service geben." Und unserer Redaktion gegenüber bestätigte die Telekom-Pressestelle etwas kryptisch: "Das Programm ist nicht ausgelaufen. Wir nehmen nur derzeit keine neuen Kunden auf, weil wir derzeit überlegen, das Programm in Richtung von One Company anzupassen." Im Klartext: Künftig könnte es ein übergreifendes "Premium"-Programm geben, das für Festnetz- und Internet-Kunden der Telekom ebenso gilt wie für die Mobilfunksparte des Magenta-Konzerns. Wie dessen Zugangsbedingungen und Konditionen aussehen werden, bleibt abzuwarten.

Weitere Meldungen zur Mobilfunksparte der Telekom

Teilen (1)