Dauerhaft

Telekom: DayFlat Unlimited jetzt dauerhaft buchbar

Die unli­mitierte Tages­flat der Telekom für 24 Stunden war bislang nur eine zeit­lich befris­tete Aktion. Nun wird der Tarif dauer­haft ange­boten. Außer in der EU gilt der Tarif auch in der Schweiz.
AAA
Teilen (23)

Seit längerer Zeit war die DayFlat Unli­mited der Telekom stets eine zeit­lich befris­tete Aktion für mehrere Monate gewesen. Zuletzt endete der Akti­onszeit­raum am 31. Oktober. Dies stand auch noch am 1. November so auf der entspre­chenden Tarif­seite der Telekom.

teltarif.de fragte daher bei der Telekom nach, wie es um die Zukunft des Ange­bots steht. Ein Telekom-Spre­cher teilte unserer Redak­tion mit: "Die DayFlats Unli­mited werden zu unver­änderten Kondi­tionen dauer­haft fort­gesetzt." Dies wurde mitt­lerweile nun auch auf der Tarif­seite so vermerkt - ein Akti­onsende wird nicht mehr genannt.

Nach wie vor gibt es die DayFlat Unli­mited für Smart­phone-Tarife und Prepaid-Tarife zum Preis von jeweils 5,95 Euro pro 24 Stunden und für Tablet-Tarife für 9,95 Euro. Weitere Details, auch zur Nutzung im Ausland, lesen Sie in der unten­stehenden Meldung.

Themenspecial Reise und Roaming Pauschal

Telekom: Echte LTE-Flat weiterhin für (fast) ganz Europa

Die Deut­sche Telekom bietet die DayFlat unli­mited noch bis Ende Oktober auch im EU-Roaming inklu­sive Schweiz an. Auch Prepaid­kunden können die echte Daten-Flat­rate weiterhin buchen.
AAA
Teilen (23)

Im Früh­jahr hatte die Deut­sche Telekom die Begren­zung der DayFlat unli­mited auf die Nutzung inner­halb Deutsch­lands aufge­hoben. Seitdem ist die Option auch in der Länder­gruppe 1, also im euro­päischen Ausland, verfügbar. War das Angebot ursprüng­lich bis zum 31. Juli befristet, so wurde es jetzt bis zum 31. Oktober verlän­gert, wie die Pres­sestelle der Deut­schen Telekom auf Anfrage von teltarif.de bestä­tigt hat.

Gegen­über den bishe­rigen Kondi­tionen hat sich eine kleine Ände­rung ergeben. Geschäfts­kunden zahlen ab sofort 5,95 Euro anstelle der bishe­rigen 4,95 Euro für die Daten-Flat­rate, die ab dem Zeit­punkt der Buchung für 24 Stunden gilt. Für Privat­kunden hatte die Telekom die Preis­erhö­hung schon mit Einfüh­rung des Akti­onsta­rifs umge­setzt.

DayFlat-unlimited-Aktion läuft weiterDayFlat-unlimited-Aktion läuft weiter Wie bisher kann die DayFlat unli­mited im Rahmen der Aktion glei­cher­maßen von Vertrags- und Prepaid­kunden gebucht werden. Wer eine Wert­karte nutzt, benö­tigt MagentaMobil Prepaid M oder einen höher­wertigen Tarif, um das Angebot wahr­nehmen zu können. Ferner muss das Prepaid­konto zum Zeit­punkt der Buchung mindes­tens noch über ein Guthaben in Höhe von 5,95 Euro verfügen.

Echte Flat­rate auch in der Schweiz nutzbar

Die Telekom weist im "Klein­gedruckten" darauf hin, dass die DayFlat unli­mited in Deutsch­land, in der Länder­gruppe 1 und in der Schweiz genutzt werden kann. Die Länder­gruppe 1 umfasst alle EU-Staaten sowie die EWR-Länder Island, Liech­tenstein und Norwegen, in denen der regu­lierte EU-Tarif eben­falls gilt.

Während des 24-stün­digen Zeit­fens­ters, in dem die Flat­rate-Option greift, wird die Berech­nung des Daten­volu­mens unter­brochen. Anschlie­ßend surfen die Kunden wieder über das Inklu­sivvo­lumen ihres Tarifs bzw. einer SpeedOn-Option. Alter­nativ kann die DayFlat unli­mited erneut gebucht werden.

Die Verlän­gerung der Aktion deutet sich schon seit einigen Tagen an. Auf der Webseite pass.telekom.de (nur mit einer SIM-Karte aus dem Telekom-Netz und nicht über WLAN erreichbar), auf der die Option auch gebucht werden kann, hatte die Telekom bereits den Hinweis auf die bishe­rige Befris­tung bis 31. Juli entfernt. Aller­dings wurde bislang auch keine Infor­mation zum neuen Ablauf­datum 31. Oktober einge­pflegt.

Nach dem Angebot für Europa hat die Telekom vor einigen Wochen auch eine DayFlat unli­mited für USA-Reisen einge­führt.

Teilen (23)

Mehr zum Thema Echte, mobile Internet-Flatrate