Aktion

"Datentanke": Telekom verschenkt 1 GB LTE-Volumen

Die Telekom bewirbt eine Daten­tanke genannte Aktion. Inter­essenten, die davon profi­tieren wollen, müssen sich in einen Shop begeben. Erste Inter­essenten berichten von Problemen.
AAA
Teilen (3)

Die Deut­sche Telekom bewirbt auf Twitter eine Aktion, mit der inter­essierte Vertrags­kunden die Möglich­keit bekommen sollen, einmalig 1 GB zusätz­liches unge­dros­seltes Daten­volumen zu bekommen. Das Angebot funk­tioniert aller­dings nicht über die Telekom-App oder die interne Webseite pass.telekom.de, mit der sich norma­lerweise Daten­pakete buchen lassen. Wer von der Aktion, die als Daten­tanke bezeichnet wird, profi­tieren will, muss zu diesem Zweck einen Telekom-Shop besu­chen.

Vermut­lich will die Telekom auf diesem Weg Kunden zu einem Besuch im Shop bewegen - ggf. auch, um die Nutzer hinsicht­lich ihres Tarifs oder Smart­phones zu beraten. So könnte der Netz­betreiber die Aktion beispiels­weise nutzen, um Kunden, die noch ein älteres Preis­modell nutzen, in einen aktu­ellen Vertrag zu migrieren.

Aller­dings berichten erste Kunden, dass wohl - anders als die Twitter-Nach­richt der Telekom sugge­riert - nicht alle Inter­essenten von der Aktion profi­tieren können. Ein Inter­essent ist nach eigenen Angaben abge­lehnt worden, da sein Vertrag über die Kunden­rück­gewin­nung verlän­gert wurde. Ein anderer Nutzer ist abge­wiesen worden, weil den Mitar­beitern im Shop die Aktion gar nicht bekannt war. Keine Angaben machte die Telekom auch dazu, wie lange Inter­essenten die Möglich­keit haben, von der Aktion zu profi­tieren.

MagentaMobil Young: Monat­lich 3 GB extra

Telekom startet DatentankeTelekom startet Datentanke Etwas trans­parenter gestaltet hat die Telekom die Aktion für Kunden im Alter unter 28 Jahren, die sich für einen MagentaMobil-Young-Vertrag entscheiden. Wer sich für die Tarif­stufen S, M oder L entscheidet, bekommt für die Dauer der zwei­jährigen Mindest­vertrags­lauf­zeit monat­lich 3 GB zusätz­liches unge­dros­seltes Daten­volumen. Das Angebot läuft bis 5. September

Das Angebot richtet sich neben Neukunden auch an Bestands­kunden, die eine Vertrags­verlän­gerung durch­führen und dabei in einen aktu­ellen oder höher­wertigen Tarif wech­seln. Nach Ende der ersten 24 Monate wird das Extra-Daten­volumen auto­matisch deak­tiviert, wobei die Wahr­schein­lich­keit hoch ist, dass bis dahin ohnehin Tarife ange­boten werden, in denen weit mehr Daten­volumen als bislang üblich inklu­sive ist.

Wie auf Mydealz berichtet wird, erhalten ausge­wählte Bestands­kunden auch ohne Vertrags­verlän­gerung und Tarif­wechsel zwei Jahre lang 3 GB Extra-Daten­volumen. Kunden, die von dieser Offerte profi­tieren können, werden vom Netz­betreiber aktiv per SMS ange­spro­chen. Diese zusätz­liche Aktion endet den Angaben zufolge bereits am 11. August.

Wenn Sie sich für einen neuen Vertrag oder eine Prepaid­karte inter­essieren, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unseren Handyarif-Vergleich, mit dem Sie ein Preis­modell ermit­teln können, das Ihren Anfor­derungen am nächsten kommt.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk