Wechsel

Neue Datentarife für Telekom-Be­standskunden

Die Telekom stellt Bestands­kunden, die noch einen DataComfort-Tarif nutzen, in einen der aktu­ellen Daten­ver­träge um. Dadurch bekommen die Nutzer mehr Daten­volumen zum glei­chen Preis.

Neue Tarife für Telekom-Bestandskunden Neue Tarife für Telekom-Bestandskunden
Foto: Telekom
Im Januar hatte die Deut­sche Telekom neue Daten­tarife für Tablet- und Note­book-Nutzer vorge­stellt. Das Unter­nehmen hatte seine bishe­rigen DataComfort-Tarife für Neukunden durch die neue Tarifreihe mit der Bezeich­nung MagentaMobil Data ersetzt. Die monat­lichen Grund­gebühren blieben gegen­über den bishe­rigen Preis­modellen unver­ändert. Die Kunden bekommen aber mehr monat­liches Daten­volumen.

Zudem ist neben der Flat­rate zur Nutzung der Telekom-WLAN-Hotspots auch der Zugang zum 5G-Netz des Bonner Mobil­funk-Netz­betrei­bers im Preis enthalten. Bestands­kunden, die noch einen DataComfort-Tarif für den mobilen Internet-Zugang nutzen, verblieben zunächst in ihrem bestehenden Vertrag. Jetzt schreibt die Telekom einem Bericht von Caschys Blog zufolge betrof­fene Kunden an und infor­miert über die Migra­tion in die MagentaMobil-Data-Tarife.

Keine Nach­teile durch die Umstel­lung

Neue Tarife für Telekom-Bestandskunden Neue Tarife für Telekom-Bestandskunden
Foto: Telekom
Nach­teile entstehen den Kunden nicht, da die monat­lichen Kosten unver­ändert bleiben. Dafür verbes­sert sich die Inklu­siv­leis­tungen. Im Tarif MagentaMobil Data S bekommen die Kunden für 14,95 Euro monat­liche Grund­gebühr jetzt 5 GB unge­dros­seltes Daten­volumen in jedem Abrech­nungs­zeitram. Im alten Tarif waren es nur jeweils 2,5 GB. In der Tarif­stufe M zum Monats­preis von 19,95 Euro verdop­pelt sich das Daten­volumen in jedem Abrech­nungs­zeit­raum von bisher 5 GB auf 10 GB.

Für Viel­nutzer hat die Telekom den Tarif MagentaMobil Data L im Angebot, der für 29,95 Euro monat­liche Grund­gebühr jeweils 25 GB High­speed-Daten­volumen bietet. Im bishe­rigen Tarif DataComfort L waren es nur 15 GB. Alle Tarife können auch im EU-Roaming inklu­sive Schweiz und Groß­bri­tan­nien ohne zusätz­liche Kosten genutzt werden. Neukunden zahlen bei Vertrags­abschluss eine Anschluss­gebühr vom 39,95 Euro. Für Bestands­kunden ist die Umstel­lung in einen der neuen Tarife kostenlos.

Kein Pendant zu DataComfort Premium

Unklar ist, wie die Telekom mit Kunden im Tarif DataComfort Premium verfährt. Dieser hat kein Pendant in der neuen Tarif­welt bekommen. Für 79,95 Euro monat­liche Grund­gebühr hatten Kunden in diesem Vertrag jeden Monat 40 GB High­speed-Surf­volumen bekommen. Dazu konnten die Nutzer alle zwölf Monate ein neues Tablet bekommen. Für Neukunden ist der Vertrag seit dem 19. Januar nicht mehr buchbar.

In einer weiteren Meldung haben wir über einen aktu­ellen IoT-Aktions-Daten­tarif von der Telekom berichtet.

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk

­