Angebot

Telekom: Neue Business-Mobil-Tarife mit flexiblem Datenvolumen

Die Deutsche Telekom hat die neuen Business-Mobil-Tarife gestartet. Diese bieten ein flexibles Datenvolumen, das sich je nach Bedarf über das ganze Jahr verteilen lässt.
AAA
Teilen (43)

Die Telekom hat neue Mobilfunk-Tarife für ihre Business-Kunden vorgestellt, die sich durch ein flexibles Datenvolumen auszeichnen. So lässt sich das Datenvolumen über das Jahr einteilen und es gibt einen Gerätetausch-Service innerhalb von 24 Stunden bei Verlust oder Beschädigung des Smartphones.

Die neuen Tarife heißen Business Mobile S, M, L und XL: Dabei variiert die monatliche Grundgebühr von 29,37 Euro (netto) pro Monat mit 2 GB Datenvolumen bis 69,71 Euro für ein Datenvolumen von 144 GB pro Jahr. Zu den Tarifen lassen sich Handys auswählen, die je nach Modell zusätzlich 46,17 Euro bis 86,51 Euro (netto) kosten. In allen Business-Tarifen ist eine Flatrate für Telefonie, SMS und Hotspots inkludiert. Durch die Data-Flex-Option erhalten Kunden ein definiertes Datenvolumen für ein Jahr.

Der Business Mobil M schlägt mit zum Beispiel monatlich 38,84 Euro (netto) zu Buche und bietet 60 GB. Nutzer können das Datenvolumen in 24 Teile je 2,5 GB einteilen. Die Telekom schreibt: "In Monaten mit hohem Bedarf nutzen Sie dann zum Beispiel 4 mal 2,5 Gigabyte anstatt nur die üblichen 5 Gigabyte."

One-Number- und 24-Stunden-Gerätetausch-Service

Neue Mobilfunk-Tarife für Unternehmen mit flexiblem DatenvolumenNeue Mobilfunk-Tarife für Unternehmen mit flexiblem Datenvolumen In den neuen Business-Tarifen der Deutschen Telekom sind noch weitere Services enthalten. So haben die Business-Kunden durch den One-Number-Service die Möglichkeit, auch bei Anrufen mit dem Smartphone den Unternehmens-Kunden die Festnetznummer der eigenen Firma anzeigen zu lassen. Dabei bleibt die Mobilfunk-Nummer auf Wunsch verborgen. Außerdem erhalten Business-Kunden eine "Mobilbox-Ansage durch einen professionellen Sprecher ohne störende Nebengeräusche für einen seriösen Unternehmensauftritt".

Kunden bekommen, wie bereits eingangs erwähnt, bei Verlust oder Beschädigung eines Smartphones innerhalb von 24 Stunden ein neues Gerät - eine neue kostenlos SIM-Karte gibt es im Notfall auch dazu. Zu den weiteren Zubuchoptionen für die Business-Tarife gehört ein Rund-Um-Schutz für das Smartphone gegen Cyberangriffe mit der Bezeichnung Protect Mobile.

Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden Telekom Deutschland, meint: "In jeder Branche gibt es Zeiten mit mehr oder weniger Arbeitsanfall. Dazu gehören Urlaubsphasen oder saisonale Schwankungen. Mit unseren komplett neuen und in dieser Form einzigartigen Business-Mobil-Tarifen bieten wir nun den Geschäftskunden ein Jahres-Datenvolumen, das sie flexibel nach Bedarf nutzen können."

Lesen Sie auch: Beim 5G-Netzausbau wird es mehr Antennen und Standorte als bisher geben müssen. Die Telekom hofft, dass die Politik dazugelernt hat. Wir haben weitere Details zu den Business-Mobil-Tarifen der Telekom.

Teilen (43)

Mehr zum Thema Mobiles Internet