Musik-Streaming

Deutsche Telekom: Apple Music sechs Monate kostenlos testen

Wir berichten über die Musik-Streaming-Pläne, die die Telekom offenbar zur IFA vorstellen will. So sollen Interessenten neben Spotify auch Apple Music bei der Telekom bekommen - für Neukunden mit einem durchaus attraktiven Einstiegsangebot.
AAA
Teilen (4)

Erst vor wenigen Wochen hat die Deutsche Telekom ihre Spotify-Option für Mobilfunkkunden deutlich verschlechtert. So ist die Musik-Flatrate zwar nach wie vor über den Bonner Telekommunikationskonzern zu bekommen. Der Vorteil gegenüber einer Buchung bei Spotify selbst beschränkt sich aber auf eine um 4 Cent pro Monat reduzierte Grundgebühr. Das für das Musik-Streaming anfallende Datenvolumen ist nicht mehr im Preis für die Musik-Flatrate enthalten.

Nun gibt es Hinweise darauf, dass der Bonner Telekommunikationskonzern zur IFA in Berlin eine neue Musik-Streaming-Option anbieten wird. Dabei kooperiert das Unternehmen einem Bericht des Onlinemagazins iPhone-Ticker zufolge mit Apple. Den Angaben zufolge kann der monatliche Abonnementpreis für Apple Music demnach über die Handyrechnung bei der Telekom bezahlt werden.

Streaming-Kosten gehen zu Lasten des Kunden

Apple Music offenbar in Kürze bei der Telekom buchbarApple Music offenbar in Kürze bei der Telekom buchbar Bislang gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Telekom den für Spotify gerade erst gestrichenen Bonus, dass das für das Streaming anfallende Datenvolumen nicht berechnet wird, für Apple Music wieder einführt. Hintergrund könnte neben immer wieder in der Vergangenheit aufgetretenen Abrechnungsfehler auch die immer wieder aufkommende Debatte um die Netzneutralität sein.

Einen Anreiz zur Buchung von Apple Music über die Deutsche Telekom gibt es dennoch. So sollen die Kunden dem Bericht zufolge sechs Monate lang die Möglichkeit bekommen, den Musik-Streamingdienst kostenlos zu testen. Wer als Neukunde bei Apple selbst die Musik-Flatrate bucht, kann den Dienst drei Monate gratis nutzen, bevor der reguläre Monatspreis von 9,99 Euro für ein Einzel-Abonnement anfällt.

Wie es im Bericht weiter heißt, soll das Telekom-Angebot direkt zur IFA starten, die vom 2. bis 7. September in Berlin stattfindet. Die Pressekonferenz der Deutschen Telekom findet direkt am ersten Messetag morgens um 9 Uhr statt. teltarif.de ist live vor Ort und wird von allen Neuheiten berichten, die das Bonner Telekommunikationsunternehmen vorstellen wird.

Gratis-Test nur für neue Interessenten

Den Gratis-Test gibt es nur für Interessenten, die Apple Music zuvor nicht gebucht hatten. Nach der sechsmonatigen Mindestlaufzeit soll sich die Option jederzeit zum Monatsende kündigen lassen. Wie auch bei anderen Musik-Streaming-Optionen der Mobilfunk-Netzbetreiber ist es nicht vorgesehen, Familien-Abos oder Zugänge mit Studentenrabatt zu buchen. Nur die Einzel-Abos für monatlich 9,99 Euro sind erhältlich.

Neben iOS steht Apple Music seit Ende 2015 auch für Android zur Verfügung. Vor einigen Wochen hat der Anbieter die App aus der Beta-Phase entlassen. Am PC oder Mac lässt sich die Flatrate über die iTunes-Software nutzen. Zudem wurde Apple Music auch bei Sonos integriert, so dass der Dienst auch über die WLAN-Lautsprecher-Systeme zur Verfügung steht.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk